Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
28.01.2023 23:28:38
Seminar: 4.03.2306 Thomas von Aquin, Summa contra gentiles - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 4.03.2306 Thomas von Aquin, Summa contra gentiles
Subtitle
Course number 4.03.2306
Semester WiSe22/23
Current number of participants 38
maximum number of participants 30
Home institute Institute of Philosophy
Courses type Seminar in category Teaching
First date Fri., 21.10.2022 18:30 - 20:00, Room: (Online via BBB)
Type/Form Seminar
Lehrsprache --

Course location / Course dates

(Online via BBB) Friday. 21.10.22 18:30 - 20:00
A01 0-008 Saturday. 05.11.22 - Sunday. 06.11.22 10:15 - 17:45
A04 2-221 Saturday. 19.11.22 - Sunday. 20.11.22 10:15 - 17:45

Module assignments

Comment/Description

Die Summa contra gentiles (entstanden ca. 1260) ist eines der Hauptwerke des Thomas von Aquin, des vielleicht meistrezipierten mittelalterlichen Philosophen und Theologen. Gegenstand unseres Seminars sind die ersten drei Bücher des Werkes, die danach fragen, was sich philosophisch, gestützt auf die menschliche Vernunft, über Gott und die Schöpfung sagen lässt.
Aufbauend auf der aristotelischen wie der platonischen Tradition entwickelt Thomas eine gott zentrierte Metaphysik, in der das platonische Motiv der Teilhabe und das aristotelische Motiv der Zweckursächlichkeit eine entscheidende Rolle spielen: Alle Geschöpfe ähneln Gott in je spezifischer Weise und haben an seiner Natur teil; dieser Teilhabe und nur ihr verdanken sie ihr Wesen und ihre Existenz. Wesentlich bestimmt ist ein jedes Geschöpf durch die ihm eigene zweckgerichtete Aktivität; diese ordnet es ein in einen das ganze Universum übergreifenden Finalnexus, der die gesamte Schöpfung letztlich zu Gott hinstreben lässt.
Ausgehend von diesem Kernmotiv, wollen wir durch auszugsweise Lektüre einen Überblick über die drei philosophischen Bücher der Summa und ihre metaphysischen, aber auch ethischen und gesellschaftlichen Thesen gewinnen.

Admission settings

The course is part of admission "Begrenzung Fachwissenschaft (WiSe 2022/23)".
The following rules apply for the admission:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats will be assigned in order of enrolment.
  • Enrolment is allowed for up to 8 courses of the admission set.
Assignment of courses:

Registration mode

After enrolment, participants will manually be selected.

Potential participants are given additional information before enroling to the course.