Seminar: 6.01.26205_1d LFC 2/3: Digitalisierung in der Viszeralchirurgie (semesterbegleitend) - Details

Seminar: 6.01.26205_1d LFC 2/3: Digitalisierung in der Viszeralchirurgie (semesterbegleitend) - Details

You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 6.01.26205_1d LFC 2/3: Digitalisierung in der Viszeralchirurgie (semesterbegleitend)
Subtitle
Course number 6.01.26205_1d
Semester WiSe22/23
Current number of participants 6
expected number of participants 15
Home institute Fakultät 6 Dekanat
participating institutes Visceral Surgery
Courses type Seminar in category Teaching
First date Tuesday, 11.10.2022 08:00 - 18:00
Type/Form
Participants Präsenz, semesterbegleitend, Termine n.V.
Lehrsprache --
Miscellanea Eigener Rechner mit Excel/Word/PowerPoint wird benötigt!

Rooms and times

No room preference
Tuesday, 11.10.2022 08:00 - 18:00
Wednesday, 12.10.2022 09:00 - 14:15
(Grüne Str. 6 Erdgeschoss)
Tuesday, 25.10.2022 18:00 - 19:30
(Heiligengeisthöfe 6)
Tuesday, 15.11.2022 12:00 - 14:00
Thursday, 15.12.2022 09:00 - 11:00
Friday, 03.02.2023 17:00 - 19:00

Comment/Description

Die virtuelle Rekonstruktion von patientenindividuellen dreidimensionalen Organmodellen oder Ausbildungs- und Trainingsszenarien eröffnet zukünftig besonders für viszeralchirurgische Operationen neue Planungs- und Trainingsoptionen, der Operationsdurchführung und neue Möglichkeiten der Patientenaufklärung. Hierzu werden aus zweidimensionalen computertomographisch oder magnetresonanztomographischen Schichtaufnahmen mit Hilfe von AR oder VR dreidimensionale patientenindividuelle Modelle verschiedenster viszeralchirurgische Krankheitsbilder rekonstruiert, die bei der Operationsplanung, -durchführung komplexer Operationen oder das Einüben perioperativer Szenarien verwendet werden können. Da der Einsatz von AR, VR und MR erst seit kurzem Einzug in die Medizin hält, bietet dieses Forschungsfeld viel Potenzial für unterschiedlichste Forschungsprojekte wie z.B. die Verwendung in der Anatomie-Lehre, Telemedizin, Telepräsenz, Patientenaufklärung, OP-Planung- oder Durchführung. Die Studierenden sollen Einblick in die Aufbereitung von radiologischen Bilddaten, Erprobung von neuen Technologien sowie die Durchführung von Usability Studien erhalten.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
The following rules apply for the admission:
  • Admission locked.

Registration mode

The enrolment is binding, participants cannot unsubscribe themselves.