Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
05.12.2022 15:58:53
Seminar: 3.01.011 »Die schreckliche deutsche Sprache« – Vorurteile über das Deutsche und ihre linguistischen Hintergründe - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 3.01.011 »Die schreckliche deutsche Sprache« – Vorurteile über das Deutsche und ihre linguistischen Hintergründe
Subtitle
Course number 3.01.011
Semester SoSe2022
Current number of participants 37
expected number of participants 37
Home institute Institute of German Studies
Courses type Seminar in category Teaching
First date Wed., 20.04.2022 12:15 - 13:45, Room: A01 0-009
Type/Form
Lehrsprache deutsch

Topics

1_Einführung (Linguistik als Wissenschaft), 2_Das Deutsche hat so viele Synonyme! (Europäischer Strukturalismus), 3_Das Deutsche hat so viel Flexion! (Amerikanischer Strukturalismus), Das Deutsche hat so viel Flexion! (Amerikanischer Strukturalismus), 4_Das Deutsche hat eine völlig freie Wortstellung! (Generative Grammatik), 10_Deutsche Verben sind so weit auseinandergerissen! (Sprachwandel und Grammatikalisierung), 6_Was ist ein wissenschaftliches Poster?, 7_Das Genus im Deutschen ist willkürlich! (Prototypenmodell), 8_Das Deutsche klingt so hart! (Optimalitätstheorie), 12_Das Deutsche ist effizient! (Natürlichkeitstheorie), 11_»Das Deutsche hat so lange Wörter!« (Konstruktionsgrammatik), 9_Das Deutsche hat keine Dialekte! (Soziolinguistik), 13+14_Posterpräsentationen

Course location / Course dates

A01 0-009 Wed.. 12:15 - 13:45 (14x)

Comment/Description

Anmeldung über Stud.IP ab
(Einzelheiten zum Anmeldeverfahren unter
a) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/
b) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/das-anmeldeverfahren-was-muss-ich-wann-wie-tun/)

»The Awful German Language« – so beschrieb der Autor Mark Twain 1880 seinen Frust beim Versuch, Deutsch zu lernen. Auch heute wird Deutsch oft für eine unnötig komplizierte Sprache mit zig Ausnahmeregeln und Willkürlichkeiten gehalten. Dieses Seminar geht den gängigsten Vorurteilen auf den linguistischen Grund und sucht nach versteckten Systematiken. Dazu nutzen wir verschiedenste sprachwissenschaftliche Theorien und Disziplinen, um einen ersten Überblick über die Breite der Linguistik zu erhalten. Als Prüfungsleistung arbeiten Sie an einem selbst gewählten Vorurteil und ordnen es vor dem Hintergrund einer linguistischen Theorie ein. Die Ergebnisse stellen Sie in einem Kurzreferat oder einer Posterpräsentation vor.
Literaturgrundlage: Twain, Mark (1880): The Awful German Language. Die schreckliche deutsche Sprache (z.B. in der Ausgabe vom Nikol-Verlag 2017).
Prüfungsart: Referat und schriftliche Ausarbeitung

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
The following rules apply for the admission:
  • The admission is locked.