Seminar: 4.03.1155 Aristoteles: Metaphysik - Details

Seminar: 4.03.1155 Aristoteles: Metaphysik - Details

You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 4.03.1155 Aristoteles: Metaphysik
Subtitle
Course number 4.03.1155
Semester WiSe23/24
Current number of participants 42
maximum number of participants 30
Home institute Institute of Philosophy
Courses type Seminar in category Teaching
First date Friday, 16.02.2024 10:00 - 16:00, Room: A01 0-004
Type/Form Seminar
Lehrsprache deutsch

Rooms and times

A01 0-004
Friday, 16.02.2024 - Saturday, 17.02.2024, Friday, 23.02.2024 - Saturday, 24.02.2024 10:00 - 16:00

Module assignments

Comment/Description

Die Metaphysik des Aristoteles gehört zu den Grundlagentexten der gesamten Philosophiegeschichte und ist bis heute Gegenstand kontroverser Debatten. Im Unterschied zu den Einzelwissenschaften, die jeweils einen bestimmten Bereich des Seienden untersuchen, zielt die Metaphysik auf das Seiende als solches und die ihm an sich zukommenden Bestimmungen. Aristoteles versucht damit bereits die Voraussetzungen von wissenschaftlicher Erkenntnis mit seinen Reflexionen zur logischen sowie ontologischen Bedingung vernünftiger Rede zu bestimmen und eine objektive Erkenntnismöglichkeit von Natur zu erklären. In der Tradition der antiken Ontologie stehend, wird daher die kategoriale Verfasstheit der Welt angenommen, was bedeutet, dass die angenommenen logischen Kategorien nicht nur Aussageweisen wissenschaftlicher Erkenntnissätze sind, sondern ebenso die objektive Struktur alles Seienden darstellen. Durch die gemeinsame Lektüre ausgewählter Passagen der Metaphysik und der Kategorienschrift des Aristoteles soll in dessen Ontologie am Modell der mehrdeutigen Stellung des Satzes vom zu vermeidenden Widerspruch eingeführt und so die Erörterung grundlegender Begriffe wie Substanz, Wesen und Materie vorbereitet werden.

Admission settings

The course is part of admission "Begrenzung Fachwissenschaft (WiSe 2023/24)".
The following rules apply for the admission:
  • Enrolment is allowed for up to 8 courses of the admission set.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats will be assigned in order of enrolment.
Assignment of courses: