Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
29.11.2020 14:56:00
4.03.1108 Seminar: Einführung in die Erkenntnistheorie - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Subtitle
Course number 4.03.1108
Semester Wintersemester 2020/2021
Current number of participants 35
maximum number of participants 10
Entries on waiting list 9
Home institute Institute of Philosophy
Courses type Seminar in category Teaching
Next date Tue , 01.12.2020 16:00 - 18:00
Type/Form Seminar
Lehrsprache deutsch

Course location / Course dates

n.a Tuesday: 16:00 - 18:00, weekly(14x)
Sat , 06.02.2021 10:00 - 12:00

Comment/Description

Inhalt: Die Erkenntnistheorie fragt, 1. ob wir überhaupt etwas wissen können, 2. was wir wissen können und 3. woher unser Wissen stammt. Die mit diesen Fragen verbundenen Begriffe - Skeptizismus, Wissen, Wahrheit, Rechtfertigung und Quellen des Wissens - werden im Mittelpunkt unseres Seminars stehen. Gute Logikkenntnisse sind erwünscht, sie sind aber keine notwendige Bedingung für eine Teilnahme an der Veranstaltung. Als Textgrundlage dient Thomas Grundmanns "Analytische Einführung in die Erkenntnistheorie", de Gruyter: Berlin 2008 u.ö. Es wird erwartet, dass alle Kursteilnehmer das Buch selbst kaufen oder ausleihen.

Modus: Der Kurs findet wöchentlich (Di 16.15-17.45 Uhr) synchron ausschließlich in Form von Online-Sitzungen statt.

Prüfungsleistung: Der Kurs ist Teil des Moduls phi110. Die Prüfungsleistung für das Seminar wird in Form eines philosophischen Essays (5-6 Seiten) erbracht, der zum Ende des Seminars verfasst wird.

Literatur: Thomas Grundmann: Analytische Einführung in die Erkenntnistheorie, de Gruyter: Berlin 2008 u.ö.
Weitere Literatur wird im Laufe des Kurses genannt.

Admission settings

The course is part of admission "Begrenzungen Fachwissenschaft WiSe 2020/21".
Settings for unsubscribe:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats will be assigned in order of enrolment.
  • It is allowed to enrol to max. 8 courses in this admission.
Assignment of courses: