Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
02.12.2021 17:12:53
Seminar: 3.01.214 Mehrsprachigkeit und sprachliche Heterogenität in der Schule; abwechselnd synchron und asynchron - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 3.01.214 Mehrsprachigkeit und sprachliche Heterogenität in der Schule; abwechselnd synchron und asynchron
Subtitle
Course number 3.01.214
Semester Sommersemester 2021
Current number of participants 5
expected number of participants 22
Home institute Institute of German Studies
Courses type Seminar in category Teaching
First date Thu., 15.04.2021 08:00 - 10:00
Type/Form
Lehrsprache --

Course location / Course dates

n.a. Thursday: 08:00 - 10:00, weekly

Comment/Description

Anmeldung über Stud.IP ab 06.03.2021, 8 Uhr bis 30.04.2021,, 23:59 Uhr.
Spätestens nach Anmeldeschluss werden die Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung in die zweite Veranstaltung des Moduls ger760, 3.01.215, importiert. (Im ger760 sind zu belegen: 3.01.213 oder 214 und in jedem Fall dazu die Pflichtveranstaltung 3.01.215).
(Einzelheiten zum Anmeldeverfahren unter
a) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/
b) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/das-anmeldeverfahren-was-muss-ich-wann-wie-tun/)

Ziel der Lehrveranstaltung ist, mit den Mitteln und Möglichkeiten der durchgängigen Sprachbildung im Kontext der Schule vertraut zu machen. Im Vordergrund steht die Frage, mit welchen Methoden sich Sprachhandlungsfähigkeit von Schülerinnen und Schülern mit Deutsch als Zweitsprache im schulischen Fachunterricht fördern lässt. Dabei stellen die zunehmende Schriftlichkeit sowie die bildungs- und fachsprachlichen Register im Fach für alle Schülerinnen und Schüler eine Herausforderung dar. Solche sprachlichen Fähigkeiten müssen gezielt in einem sprachsensiblen Fachunterricht angebahnt und vertieft werden. Dazu ist eine Analyse der sprachlichen Anforderungen des jeweiligen Faches erforderlich.
Fokussierend auf die didaktischen Arrangements Scaffolding und sprachsensibler Fachunterricht wird auf die Frage eingegangen, wie die Förderung heterogener Sprachkompetenzen im Fach beim Einsatz unterschiedlicher (digitaler) Medien in Präsenz oder auf Distanz gelingen kann.
Bitte beachten Sie, dass die methodischen Verfahren zum Auf- und Ausbau der sprachlichen Kenntnisse und Kompetenzen im Alltagsdeutsch (DaF-/DaZ-Didaktik) nicht zu dem Ziel und Inhalt dieser Lehrveranstaltung gehören.
Bitte beachten Sie, dass der erfolgreiche Abschluss der Lehrveranstaltung zusätzlich zur festgelegten Prüfungsleistung auch aktive Teilnahme während der Lehrveranstaltung voraussetzt, die in Form von Gruppenarbeit und der Erarbeitung von Lehr-/Lernmaterialien erfolgt.

Prüfungsleistung: Portfolio

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.