Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
25.09.2020 09:56:12
3.01.013 Seminar: Phonetik und Phonologie - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Subtitle
Course number 3.01.013
Semester Wintersemester 2019/2020
Current number of participants 40
expected number of participants 40
Home institute Institute of German Studies
Courses type Seminar in category Teaching
First date Tue , 15.10.2019 14:00 - 16:00, Room: V03 0-D003
Type/Form
Lehrsprache deutsch

Topics

Einführung und Organisatorisches, Physiologische Grundlagen, Physikalische Grundlagen, Phonologie: Terminologie und Konzepte, Vokale, Konsonanten, Klausur, Wiederholung und Klausurvorbereitung, Lautsystem des Deutschen, Phonologie der Silbe I, Phonologie der Silbe II, Phonologische Prozesse, Phonologische Prozesse II, Phonetische Transkription I, Phonetische Transkription II, Variation in Phonetik und Phonologie

Comment/Description

Anmeldung über Stud.IP ab 10.10.19, 8 Uhr bis 27.10.19, 23:59 Uhr.
(Einzelheiten zum Anmeldeverfahren unter
a) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/
b) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/das-anmeldeverfahren-was-muss-ich-wann-wie-tun/)

Das Seminar bietet eine Einführung in die Phonetik und Phonologie des Deutschen und somit Grundkompetenzen im Beschreiben von Sprache als lautliches Phänomen und dem Verschriften gehörter Sprache mittels des internationalen phonetischen Alphabets. Gemeinsamer Untersuchungsgegenstand der Phonetik und Phonologie ist der lautliche Aspekt der Sprache. Innerhalb der Sprachwissenschaft stellt die Phonetik jenen Teilbereich dar, der sich mit der akustischen Gestalt gesprochensprachlicher Äußerungen, ihrer Produktion und Wahrnehmung beschäftigt. In den Seminarabschnitten zur Phonetik werden hierzu ein grundlegendes Verständnis der physiologischen und physikalischen Vorgänge bei der Sprachproduktion sowie die notwendigen Fachtermini vermittelt. Innerhalb der Phonologie beschäftigen wir uns mit der Frage, wie die lautlichen Strukturen innerhalb des Sprachsystems organisiert sind und welche funktionale Relevanz ihnen bei der Bedeutungsunterscheidung zukommt, d.h. wie unser abstraktes Kommunikationssystem auf lautlicher Ebene funktioniert.

Prüfungsart: Klausur

Lektüregrundlage:
Fuhrhop, Nanna & Peters, Jörg (2013): Einführung in die Phonologie und Graphematik des Deutschen. Stuttgart: Metzler. (Teil I)

Bei der Veranstaltung handelt es sich um ein Einführungsseminar. Vorkenntnisse werden daher nicht vorausgesetzt.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.