Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
14.08.2020 16:56:12
70.04.017 Seminar: Empirische Daten verschriftlichen - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Subtitle
Course number 70.04.017
Semester Wintersemester 2019/2020
Current number of participants 13
expected number of participants 13
Home institute Study and Career Counselling Service
Courses type Seminar in category Teaching
First date Fri , 24.01.2020 11:00 - 18:00, Room: (V01 3-322)
Type/Form Workshop
Lehrsprache deutsch
ECTS points keine

Course location / Course dates

(V01 3-322) Friday. 24.01.20 11:00 - 18:00

Comment/Description

Der Workshop bietet die Möglichkeit, die Grundlagen der empirischen Methoden aufzufrischen bzw. kennenzulernen. Zuerst werden die wichtigsten Merkmale und Fragen der empirischen Forschung diskutiert. Im Mittelpunkt steht die empirische Sozialforschung.
Nach der Klärung und Einordnung der grundlegenden Konzepte und der wissenschaftstheoretischen Reflexionsebenen werden wir auf die Diskussion der unterschiedlichen Aspekte des Forschungsdesigns eingehen. Hier wird die Rolle der Theorie und der Daten sowie Erstellung von Hypothesen thematisiert.
In der zweiten Hälfte des Kurses werden spezifische Probleme der quantitativen und der qualitativen Forschung diskutiert, wobei im Falle von qualitativen Methoden sozialwissenschaftliche Anwendungsbeispiele genutzt werden. Sie lernen zudem, wie empirische Analysen in der Praxis angewendet werden und worauf bei der Verschriftlichung der Forschungsergebnisse zu achten ist. Es wird auch eine angemessene Beschreibung der Datengrundlage und des Analyseverfahrens diskutiert. Beim letzten Punkt wird der Schwerpunkt insbesondere auf der quantitativen Datenanalyse liegen.
Übersicht der wichtigsten Themen des Kurses:
  • Was ist empirische (Sozial)forschung?
  • Klärung der Konzepte
  • Epistemologische Grundlagen
  • Gütekriterien
  • Kausalität und Zusammenhang
  • Formulierung von Hypothesen
  • Merkmale der qualitativen und quantitativen Forschung
  • Beispiele der qualitativen Verfahren
  • Operationalisierung
  • Strategien der Datenerhebung und -auswertung
  • Probleme der Datenbereinigung
  • Beispiele der quantitativen Verfahren

Der Workshop richtet sich an Studierende der Gesellschafts- und Naturwissenschaften.

Es ist für die Planbarkeit der Veranstaltungen unabdingbar, dass Sie sich verbindlich anmelden und bis spätestens drei Tage vor Veranstaltungsbeginn absagen, falls Sie nicht teilnehmen können.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.

Registration mode

The enrolment is binding, participants cannot unsubscribe themselves.