Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
26.11.2022 19:19:59
Seminar: 4.03.237 Die Wissenschaftsphilosophie Kuhns - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 4.03.237 Die Wissenschaftsphilosophie Kuhns
Subtitle
Course number 4.03.237
Semester SoSe2019
Current number of participants 13
expected number of participants 20
Home institute Institute of Philosophy
Courses type Seminar in category Teaching
First date Fri., 05.04.2019 10:00 - 12:00, Room: A04 4-411
Type/Form Seminar
Lehrsprache deutsch

Course location / Course dates

A04 4-411 Fri.. 10:00 - 12:00 (13x)

Module assignments

Comment/Description

Die Beschäftigung mit Kuhns Hauptwerk "Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen" führt unter anderem zu einer Auseinandersetzung mit folgenden Fragestellungen:
• Wodurch ist eine wissenschaftliche Theorie bestimmt?
• Wie entstehen diese Theorien und wie entwickeln sie sich fort?
• Inwiefern sind zwei wissenschaftliche Theorien vereinbar bzw. unvereinbar?
• Inwiefern sind Theorien miteinander vergleichbar?

Zunächst wird in Kuhns Konzept der Entwicklung einer wissenschaftlichen Disziplin eingeführt, um sich anschließend auf die Begriffe Paradigma (auch in Abgrenzung zur Theorie), Paradigmenwechsel und Inkommensurabilität zu fokussieren. Insbesondere Paradigma und Paradigmenwechsel haben nach Erscheinen seines Hauptwerks eine Bedeutungserweiterung erhalten. Dies erfordert eine klare Begriffsbestimmung.
Anschließend gilt zu klären, was es heißt, dass zwei aufeinanderfolgende Paradigmata inkommensurabel sind. Dies beinhaltet eine Betrachtung des Begriffs der Inkommensurabilität inklusive seiner Formen und Veränderungen innerhalb des Kuhnʼschen Denkens.
Daran anknüpfend erfolgt eine Auseinandersetzung mit Missverständnissen und kritischen Äußerungen bezüglich der These der Inkommensurabilität von Paradigmata.
Da einige zentrale Texte Kuhns sowie der Debatte um den Inkommensurabilitätsbegriff nicht in deutscher Sprache vorliegen, setzt die Teilnahme am Seminar die Bereitschaft voraus, sich auch mit englischsprachiger Literatur auseinanderzusetzen.

Zur Anschaffung empfohlene Literatur:
Kuhn, Thomas S.: Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen, Frankfurt am Main 1979 (Suhrkamp Taschenbuch Wissenschaft, 25).
Es sollte sich um eine um das Postskriptum erweiterte Ausgabe handeln.
Weitere Literatur wird im Handapparat zur Verfügung gestellt werden.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
The following rules apply for the admission:
  • The admission is locked.