Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
03.12.2022 06:02:06
Seminar: 3.01.321 Interkulturelle Kommunikation; synchron - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 3.01.321 Interkulturelle Kommunikation; synchron
Subtitle
Course number 3.01.321
Semester SoSe2021
Current number of participants 7
expected number of participants 25
Home institute Institute of German Studies
Courses type Seminar in category Teaching
First date Thu., 15.04.2021 10:00 - 12:00
Type/Form
Lehrsprache --

Course location / Course dates

n.a. Thursday: 10:00 - 12:00, weekly

Comment/Description

Anmeldung über Stud.IP ab 07.03.2021, 8 Uhr bis 30.04.2021,, 23:59 Uhr.
(Einzelheiten zum Anmeldeverfahren unter
a) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/
b) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/das-anmeldeverfahren-was-muss-ich-wann-wie-tun/)

Eine zweite, zum Modul ger755 im M.A. DaF/DaZ gehörende Veranstaltung (Vorlesung) wird aus der Pädagogik angeboten. Dort ist eine separate Anmeldung Ihrerseits erforderlich. Des weiteren ist eine Teilnahme an einer der zu der VL gehörenden 4 angebotenen Reflexionsübungen erforderlich. Hierfür hat die FK I ein Anmeldeverfahren per Los (Prioritätenverfahren) geschaltet. Die Auslosung findet am 26.03. um 23:59 Uhr statt. Danach ist eine Eintragung nur noch in der Reihenfolge des Eingangs möglich, sofern es noch freie Plätze gibt.

Die Lehrveranstaltung befasst sich mit der interkulturellen Kommunikation im DaF-/DaZ-Unterricht. Dabei stehen die zentralen Themen „Kultur und Identifikation“, „Kulturelle Zuschreibungen in den Medien“ und „Interkulturelles Lernen und Lehren“ im Fokus der Veranstaltung.

In der Lehrveranstaltung wird für die Zusammenhänge zwischen Kultur und Sprache sowie für die Bedeutung von kulturspezifischen Gemeinsamkeiten und Unterschieden für den DaF-/DaZ-Unterricht sensibilisiert. Darauf aufbauend werden Fremd- und Selbstbilder in Medien analysiert und kritisch reflektiert. Während der gesamten Veranstaltung werden themenspezifische interkulturelle Trainings näher betrachtet und kritisch reflektiert.

Im Allgemeinen soll in dieser Lehrveranstaltung mit Blick auf die künftige Lehrtätigkeit der Studierenden ihre interkulturelle Kommunikationsfähigkeit entwickelt und ausgebaut werden.

Prüfungsform: Portfolio

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
The following rules apply for the admission:
  • The admission is locked.