Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
16.09.2021 23:12:29
Seminar: 3.01.292 Didaktik der Literaturgeschichte - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 3.01.292 Didaktik der Literaturgeschichte
Subtitle Vertiefungsseminar
Course number 3.01.292
Semester Wintersemester 2016/2017
Current number of participants 6
expected number of participants 28
Home institute Institute of German Studies
Courses type Seminar in category Teaching
First date Wed., 19.10.2016 10:00 - 12:00, Room: A07 0-025
Type/Form
Lehrsprache deutsch

Course location / Course dates

A07 0-025 Wed.. 10:00 - 12:00 (14x)

Fields of study

Module assignments

Comment/Description

Anmeldung über Stud.IP vom 14.10.16, 12:00 Uhr bis 31.10.2016, 23:59 Uhr.

Im Seminar soll am Beispiel ausgewählter Texte aus dem historischen Lektürekanon eine forschungsbezogene Auseinandersetzung mit den Voraussetzungen, Zielen und Verfahren des Umgangs mit Literatur und Literaturgeschichte in der Vergangenheit und Gegenwart ermöglicht werden. Das Seminar verbindet historische mit systematischen Perspektiven auf das Thema.
Ausgehend von einer historischen Perspektive auf das Thema wird der Frage nachgegangen, welche Fähigkeiten, Kenntnisse und Bereitschaften im Verlauf der Schulzeit ausgebildet werden müssen, um Texten des schulischen Lektürekanons mit Interesse begegnen und diese angemessen verstehen zu können. Daraufhin wird in der Auseinandersetzung mit einschlägigen Positionen im literaturwissenschaftlichen und -didaktischen Diskurs erörtert, wie ein anschlussfähiges literarhistorisches Orientierungswissen profiliert und vermittelt werden kann. Durch die Auseinandersetzung mit Konzepten wie der Arbeit mit dem Kanon, der Arbeit am Kanon, dem Konzept eines an Prototypen orientierten Weges in die Literaturgeschichte oder Potenzialen des narrativen Lernens werden fachdidaktische Begründungen und praktische Umsetzungen im Hinblick auf Chancen und Probleme analysiert. Ein Blick auf die Textauswahl in neueren Unterrichtslehrwerken für das Fach Deutsch sowie die Textauswahl im Zentralabitur soll für Kanonisierungsprozesse sensibilisieren. Die dort anzutreffenden Schwerpunktsetzungen sowie Arbeitsvorschläge und Aufgabenformulierungen, ebenso die kritische Sichtung von Unterrichtsmodellen in fachdidaktischen Zeitschriften und Publikationen verschiedener Verlage ermöglichen es, den Zusammenhang von konkretem Unterrichtsgegenstand, angestrebtem Wissens- und Kompetenzerwerb sowie Methodenwahl anwendungsnah zu diskutieren.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.