Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
18.08.2022 03:13:25
Seminar: 4.03.371 Die Szenariotechnik im Unterrichtsfach "Werte und Normen" (Sek II) - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 4.03.371 Die Szenariotechnik im Unterrichtsfach "Werte und Normen" (Sek II)
Subtitle
Course number 4.03.371
Semester Sommersemester 2018
Current number of participants 16
expected number of participants 40
Home institute Institute of Philosophy
Courses type Seminar in category Teaching
First date Tue., 03.04.2018 16:00 - 18:00, Room: V02 0-004
Type/Form Seminar
Lehrsprache deutsch

Topics

Organisation & Einführung, Werte & Normen als Unterrichtsfach, Theorie der Szenariotechnik, Einführung in WordPress & Präsenzarbeitsphase, Präsenzarbeitsphase in Gruppen am Blog (1&2), Abschluss & Reflexion, Szenario 5, Szenario 4, Szenario 3, Szenario 2, Szenario 1, Szenario 6, Präsenzarbeitsphase in Gruppen am Blog (5&6), Präsenzarbeitsphase in Gruppen am Blog (7&8), Pr, Freiarbeitsphase in Gruppen am Blog (bis einschließlich 3&4), Referat Schöpper/Albrecht, Referat Mäsker, Präsenzarbeitsphase am Blog (1-8), Referat Ladewig, Referat Buhr, Referat Rathert, Freiarbeitsphase in den Gruppen

Course location / Course dates

V02 0-004 Tue.. 16:00 - 18:00 (13x)

Module assignments

Comment/Description

Die Szenariotechnik ist eine Methode, bei der Schülerinnen und Schüler (SuS) ausgehend von der Gegenwart mögliche Zukunftsbilder entwerfen. Dabei dienen gegenwärtige Fakten und Entwicklungsfaktoren als Grundlage. Zusammenhänge und Wechselwirkungen werden analysiert sowie mögliche Lücken mit Kreativität und Phantasie geschlossen (vgl. Bundeszentrale für politische Bildung 2008). Damit zählt die Szenariotechnik zu der großen Gruppe der Gedankenexperimente, die insbesondere im Fach Werte und Normen/Philosophie einen relativ hohen didaktisch-methodischen Stellenwert aufweisen. Die Entwicklung von Szenarien im Unterricht soll die SuS befähigen, sich systematisch und konstruktiv mit zukunftsorientierten Fragestellungen auseinanderzusetzen. Ebenso soll ein ganzheitliches Prozessdenken gefördert werden (vgl. Albers & Broux 1999, S. 59).
Das Seminar richtet sich vor allem an Studierende des Lehramtes für allgemeinbildende und berufliche Gymnasien (Sek. II), da ausgewählte Inhalte aus dem KC Werte und Normen/Philosophie (gymnasiale Oberstufe) mithilfe der Szenariotechnik im Seminar aufbereitet werden sollen. (WiPäd-Studierende haben zudem die Möglichkeit, sich auf die In-halte der RLL für die weiteren beruflichen Schulformen zu beziehen.)
Quellen, Literatur und Themen für das Seminar (Auswahl):
Albers, O. & Broux, A. (1999). Zukunftswerkstatt und Szenariotechnik. Ein Methodenbuch für Schule und Hochschule. Weinheim: Beltz.
Bertram, G. (2012). Philosophische Gedankenexperimente. Stuttgart: Reclam. (Kaufempfehlung)
Bundeszentrale für politische Bildung (2008). Szenariotechnik, Szenariomethode. URL: http://www.bpb.de/lernen/formate/methoden/62269/methodenkoffer-detailansicht?mid=275.
Cohnitz, Daniel (2006). Gedankenexperimente in der Philosophie. Paderborn: Mentis-Verlag.
Filosofix - Philosophische Gedankenexperimente (o.J.). URL: https://www.srf.ch/sendungen/myschool/filo-sofix-philosophische-gedankenexperimente.
Nida-Rümelin, J.; Spiegel, I. & Tiedemann, M. (2015) Handbuch Philosophie und Ethik: Didaktik und Methodik. Stuttgart: UTB: Schöningh.
Niedersächsisches Kultusministerium (2011). KC für das Gymnasium – gymnasiale Oberstufe und das Berufliche Gymnasium Werte und Normen. Hannover.
Wiater, We. (2011). Ethik unterrichten. Einführung in die Fachdidaktik. Stuttgart: Kohlhammer.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.