Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
29.02.2024 07:08:33
Seminar: 1.07.0931 Techniksoziologie: Wechselspiel aus Technik und Gesellschaft - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 1.07.0931 Techniksoziologie: Wechselspiel aus Technik und Gesellschaft
Subtitle
Course number 1.07.0931
Semester SoSe2022
Current number of participants 21
expected number of participants 25
Home institute Department of Social Sciences
Courses type Seminar in category Teaching
First date Tuesday, 26.04.2022 10:15 - 11:45, Room: V03 0-M017
Type/Form S 2SWS
Lehrsprache deutsch
ECTS points 3

Rooms and times

V03 0-M017
Tuesday: 10:15 - 11:45, weekly (13x)

Module assignments

Comment/Description

Es scheint, als seien wir heute mehr denn je von Technologien umgeben – sowohl im Privaten als auch im Arbeitsleben strukturieren sie unser Handeln und Denken. Die Frage, welche Rolle Technologien und Innovationen für die gesellschaftliche Entwicklung spielen, beschäftigt die Sozialwissenschaften seit langer Zeit. Während Innovationen eher für das „Neue“ und das Durchbrechen von Institutionen stehen, scheint Technik, eher das Handfeste, das Stabilisierende und das Strukturierende in der Gesellschaft zu symbolisieren. Im Seminar beschäftigen wir uns mit Technik aus soziologischer Perspektive und diskutieren verschiedene Theorien und Ansätze der Techniksoziologie. Dabei nehmen wir besonders die unterschiedlichen Perspektiven auf das Wechselspiel zwischen technischer und gesellschaftlicher Entwicklung in den Blick: Inwieweit determiniert die Technik die Gesellschaft und wie können Technologien als Manifestierung von gesellschaftlichen (Macht-)Verhältnissen verstanden werden? Über die verschiedenen Themen hinweg diskutieren wir Anwendungsbeispiele, u.a. aus den Bereichen Digitalisierung und Energie.

Die Einführungstexte zum Seminar werden Ihnen über Stud.IP zur Verfügung stehen. Ich erwarte, dass Sie die angegebenen Einführungstexte, die großteils englischsprachige Fachartikel sind, vor der Veranstaltung lesen und auch bereit sind, sich aktiv an der Diskussion zu beteiligen. Für Ihren Leistungsnachweis im Modul müssen Sie beide Seminare (1.07.093 und 1.07.0931) besuchen. Sie halten jeweils in beiden Seminaren einen Kurzvortrag, in dem Sie einen weiterführenden Text vorstellen und auf den Seminarkontext beziehen (ca. 10 Minuten). Außerdem verfassen Sie in einem der beiden Seminare eine Ausarbeitung, die ein theoretisches Konzept auf ein empirisches Thema anwendet (3.000 Wörter +/- 10%). Die Ausarbeitung muss bis spätestens 20. September 2022 über Stud.IP eingereicht werden.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
The following rules apply for the admission:
  • Admission locked.