Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
06.07.2022 02:50:06
Seminar: 3.01.023 Mittelalterliches Erzählen. Eine Einführung in die Erzähltheorie; überwiegend asynchron - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 3.01.023 Mittelalterliches Erzählen. Eine Einführung in die Erzähltheorie; überwiegend asynchron
Subtitle
Course number 3.01.023
Semester Sommersemester 2021
Current number of participants 33
expected number of participants 37
Home institute Institute of German Studies
Courses type Seminar in category Teaching
First date Tue., 13.04.2021 12:00 - 14:00
Type/Form
Lehrsprache deutsch

Course location / Course dates

n.a. Tuesday: 12:00 - 14:00, weekly

Comment/Description

Anmeldung über Stud.IP ab 05.03.2021, 8 Uhr bis 30.04.2021, 23:59 Uhr.
(Einzelheiten zum Anmeldeverfahren unter
a) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/
b) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/das-anmeldeverfahren-was-muss-ich-wann-wie-tun/)

Der Autor ist nicht der Erzähler, und der implizite Autor ist manchmal weniger implizit, als man denkt. Im Seminar sollen Grundbegriffe und Konzepte der Erzählanalyse erarbeitet werden. Beispielhaft geschieht dies an Ausschnitten aus mittelalterlicher Literatur, die wir in neuhochdeutscher Übersetzung lesen werden. Gerade in mittelalterlichen Erzählungen sind bestimmte Phänomene noch relativ „einfach“ gestrickt und deshalb besonders gut zu analysieren. Mit dem Werkzeug, das man so entwickelt, kann man sich im weiteren Studienverlauf dann auch an die oft komplexeren Phänomene der modernen Erzählliteratur wagen.
Grundlagenbuch ist Matias Martinez / Michael Scheffel: Einführung in die Erzähltheorie (9. Auflage), München 2012.
Prüfungsart: Portfolio

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.