Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
25.09.2022 08:03:42
Seminar: 10.11.837 Störungen des Sozialverhaltens im Kontext Schule (pädagogisch-psychologisches Seminar) - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 10.11.837 Störungen des Sozialverhaltens im Kontext Schule (pädagogisch-psychologisches Seminar)
Subtitle
Course number 10.11.837
Semester WiSe16/17
Current number of participants 8
expected number of participants 25
Home institute Department of Educational Sciences
Courses type Seminar in category Teaching
First date Mon., 05.12.2016 18:00 - 20:00, Room: V02 0-003
Type/Form S
Lehrsprache deutsch

Course location / Course dates

V02 0-003 Monday. 05.12.16 18:00 - 20:00
A14 0-030 Friday. 13.01.17 14:00 - 18:00
Saturday. 14.01.17 10:00 - 16:00
A13 0-027 Friday. 27.01.17 14:00 - 18:00
Saturday. 28.01.17 10:00 - 16:00

Fields of study

Module assignments

Comment/Description

Störungen des Sozialverhaltens scheinen schnell sichtbar und einfach zu erkennen und einzuordnen. Sie sind jedoch komplex und die Abgrenzung zu anderen Störungsbildern teilweise schwierig. Ursachen können z.B. eine verzerrte sozial-kognitive Informationsverarbeitung und damit ein feindseliger Attributionsstil, oder aus lerntheoretischer Sicht, eine ungünstige Verstärkung sein. In diesem Seminar werden wir uns die Schutz- und Risikofaktoren im Zusammenhang mit den unterschiedlichen Bereichen der menschlichen Entwicklung anschauen, die zu einer Störung des Sozialverhaltens führen können. Die jeweiligen psychologischen Theorien bieten die Grundlage zum tieferen Verständnis dieser Störung.

Seminarziele

1. Psychologische Theorien und Phänomene kennen und verstehen, die zu einer Störung des Sozialverhaltens führen können
2. Prävention und Intervention gerade im Kontext Schule kennen lernen
3. Eigenständiges Anleiten von Lernprozessen, die Wahl geeigneter Lern- und Lehrmethoden sowie das Fördern der eigenen Reflexions- und Kritikfähigkeit.

Seminarleistung

Die Seminarleistung und damit die Grundlage der Benotung beinhaltet zum einen die gemeinsame Gestaltung (in einer Gruppe) Sitzung (60-75 Minuten). Diese soll Theorievermittlung (10-15 Minuten) und die Anleitung einer Gruppenarbeit sowie das Einholen von Feedback beinhalten. Der zweite Teil der Seminarleistung ist eine Ausarbeitung von mindestens 5 und höchstens 10 Seiten (reiner Text), in der die Gruppe die jeweilige behandelte Theorie dargelegt und erläutert. Diese Ausarbeitung muss bis zum Ende des Wintersemesters 2016 / 2017 eingereicht werden. Eine weitere Voraussetzung für das Anerkennen der Seminarleistung ist eine Anwesenheit bei den Sitzungen von mindestens 50%.

.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
The following rules apply for the admission:
  • The admission is locked.