Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
06.12.2022 15:01:50
Seminar: 3.06.114 Grenzgänger*innen. Traditionslinien der Abweichung - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 3.06.114 Grenzgänger*innen. Traditionslinien der Abweichung
Subtitle
Course number 3.06.114
Semester WiSe20/21
Current number of participants 31
expected number of participants 40
Home institute Institute of Art and Visual Culture
Courses type Seminar in category Teaching
First date Wed., 21.10.2020 12:00 - 14:00, Room: (Onlineveranstaltung)
Type/Form 2 SWS
Lehrsprache deutsch

Course location / Course dates

(Onlineveranstaltung) Wednesday: 12:00 - 14:00, weekly (14x)

Module assignments

Comment/Description

Die Kunstinstitutionen der Gegenwart sind durch die eigentümliche Tendenz bestimmt, Grenzgänger*innen und Außenseiter*innen in den Kanon zu integrieren. Der Regelbruch wird auf Umwegen daher selbst zu einer Regel gemacht. Handelt es sich hierbei um ein Paradox? Bleibt die Abweichung zahm, wenn sie antizipiert wird? Das Seminar unternimmt den Versuch, den ungewöhnlichen Zusammenhang von Abweichung und Institutionalisierung anhand von Fallstudien zu analysieren und mithilfe von Texten zu reflektieren. Untersucht werden die Traditionslinien jenes besonderen nonkonformen Verhaltens, das zunächst abgelehnt, dann institutionell aufgearbeitet und zuletzt erfolgreich kanonisiert wird. Die Fallstudien sollen dabei nicht nur den traditionellen bildkünstlerischen Medien entstammen, sondern ausdrücklich auch Werke oder Praktiken umfassen, die keiner Disziplin eindeutig zuzuordnen sind. Der zeitliche Rahmen erstreckt sich vom Salon des Refusés 1863 über die Avantgarden des vergangenen Jahrhunderts bis zu den Grenzgänger*innen der Gegenwart. Es werden Kunstformen fokussiert, die sich abseits der ausgetretenen Pfade zu bewegen versuchen und die maßgeblichen Rahmenstrukturen entweder verlassen, experimentell erweitern oder durch neue ersetzen. Die Werkauswahl wird den Wünschen der Seminargruppe entsprechend angepasst und kann auch randständige Tendenzen des Films, der Mode oder Popkultur miteinschließen. Referate sind erwünscht, aber nicht für alle Studierenden verpflichtend. Gelesen werden deutsche und englische Texte.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
The following rules apply for the admission:
  • The admission is locked.