Seminar: 4.02.025 Eine heimliche Supermacht? Die Hanse - Details

Seminar: 4.02.025 Eine heimliche Supermacht? Die Hanse - Details

You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 4.02.025 Eine heimliche Supermacht? Die Hanse
Subtitle
Course number 4.02.025
Semester WiSe18/19
Current number of participants 13
expected number of participants 30
Home institute Institute of History
Courses type Seminar in category Teaching
First date Wednesday, 17.10.2018 14:00 - 16:00, Room: A11 0-018
Type/Form
Pre-requisites Aktive Teilnahme
Performance record Referat und Ausarbeitung, Seminararbeit, Portfolio
Lehrsprache deutsch
Miscellanea Literatur:
Gisela Graichen/ Rolf Hammel-Kiesow: Die deutsche Hanse - eine heimliche Supermacht, 4. Auflage, Hamburg 2017/ Carsten Jahnke: Die Hanse, Stuttgart 2014/ Philippe Dollinger: Die Hanse, 6. Auflage, Stuttgart 2012/ Klaus Friedland: Die Hanse, Stuttgart/ Berlin/ Köln 1991
ECTS points 6/9 (gesamtes Modul)

Rooms and times

A11 0-018
Wednesday: 14:00 - 16:00, weekly (13x)

Module assignments

Comment/Description

Bitte kombinieren Sie dieses Seminar mit der Vorlesung 4.02.020.

Die Hanse hat trotz der Jahrhunderte nichts von ihrer Faszination verloren. Stolz tragen beispielsweise Städte wie Bremen, Hamburg oder Lübeck das "H" im Autokennzeichen, um auf ihre hansische Vergangenheit hinzuweisen. Einerseits liegt dies zweifelsohne an dem Besonderen, wofür die Hanse stand und steht: Über 200 Städte hatten sich zusammengeschlossen, um wirtschaftlich und politisch zu kooperieren. In Erinnerung daran entstand in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts sogar eine "neue Hanse", die nach wie vor wächst.
Anderseits umgeben diverse Mysterien die Hanse. Auch dies macht ihre Faszination aus. Bis heute gibt es keine Mitgliederliste. Die Forschung ist sich nach wie vor uneins, wie der Zusammenschluss der Städte eigentlich zu beschreiben ist. Das Wort "Bund" geht beispielsweise vielen Historikern schon zu weit. Teilweise ist es sogar unklar, ob gewisse Prozesse als "hansisch" oder doch lieber als "städtisch" oder noch einmal anders zu beschreiben sind.
Das Seminar nähert sich auf unterschiedlichen Wegen dem besonderen Phänomen "Hanse". Exemplarisch werden dabei die Arbeitstechnicken der Mediävistik sowie der Geschichtswissenschaft insgesamt eingeübt.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
The following rules apply for the admission:
  • Admission locked.