Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
29.07.2021 17:18:21
Seminar: 6.01.37002d LFC 2/3: Einflussfaktoren der Myokarddysfunktion nach überlebtem Herzkreislaufstillstand - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 6.01.37002d LFC 2/3: Einflussfaktoren der Myokarddysfunktion nach überlebtem Herzkreislaufstillstand
Subtitle
Course number 6.01.37002d
Semester Wintersemester 2020/2021
Current number of participants 6
expected number of participants 6
Home institute Fakultät 6 Dekanat
Courses type Seminar in category Teaching
First date Thu., 01.10.2020 09:00 - 17:00
Type/Form
Learning organisation 6 Online Termine (n.V.) über die Stud-IP Plattform. Selbsststudium, Präsentation von kleinen Zusammenfassungen bzw. Abbildungen.
Performance record Prüfungsleistung: 50% Mitarbeit im Seminar, 50% Präsentation oder schriftliche Zusammenarbeit
Lehrsprache deutsch

Course location / Course dates

n.a. Thu., 01.10.2020 09:00 - 17:00
Fri., 02.10.2020 09:00 - 16:45

Comment/Description

Die Anzahl der Patienten, die primär einen Herzstillstand überleben, ist gering und ca. 7 % können nach einem solchen fatalen Ereignis das Krankenhaus wieder verlassen. Bei einem Teil der erfolgreich reanimierten Patienten tritt infolge der Ischämie bei Herzkreislaufstillstand und anschließender Reperfusion nach Wiederkehr des Spontankreislaufes eine Myokarddysfunktion auf. Diese Pumpschwäche des Herzens trägt zur Kreislaufinstabilität und hohen Sterblichkeit der Patienten im Krankenhaus bei. Die Häufigkeit dieser myokardialen Dysfunktion ist unbekannt. Zudem sind der Einfluss von Faktoren während der Reanimation (wie Dauer der CPR, initialer Rhythmus, Adrenalinmenge, Anzahl der Defibrillationen, Amiodaron) auf die Entstehung der Myokarddysfunktion nach Reanimation nicht ausreichend untersucht. In diesem LFC sollen die Faktoren während der Reanimation von Patienten mit primär überlebtem Herzkreislaufstillstand, die retrospektiv und systematisch analysiert werden. Hierfür werden klinischen Daten von reanimierten Patienten, die im Klinikum Oldenburg aufgenommen wurden, systematisch analysiert. Ziel ist es, Einflussgrößen während Reanimation zu identifizieren, die die Entstehung der Myokarddysfunktion nach überlebtem Herzkreislaufstillstand beeinflussen. Die erhobenen Daten vertiefen unser Verständnis zur Entstehung der Myokarddysfunktion nach Reanimation und werden möglicherweise zukünftig dazu beitragen, die Mortalität von Patienten nach primär überlebtem Herzkreislaufstillstand zu reduzieren

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.