Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
04.12.2021 11:12:11
Seminar: 1.07.074 Historische Soziologie: Migration in der griechischen Antike - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 1.07.074 Historische Soziologie: Migration in der griechischen Antike
Subtitle
Course number 1.07.074
Semester Sommersemester 2017
Current number of participants 5
expected number of participants 45
Home institute Department of Social Sciences
Courses type Seminar in category Teaching
First date Mon., 03.04.2017 10:00 - 12:00, Room: V02 1-112
Type/Form S 2SWS
Lehrsprache deutsch
ECTS points 6

Course location / Course dates

V02 1-112 Mon.. 10:00 - 12:00 (11x)

Module assignments

  • Campusmanagementsystem Stud.IP
    • Social Studies - Dual-Subject Bachelor's Programme
    • Social Studies - Bachelor's Programme

Comment/Description

Die Antike gilt noch immer als „das nächste Fremde“ (Hölscher 1965) der modernen Gesellschaft. In diesem Seminar wird sich ihr mit den Methoden und Theorien der Historischen Soziologie genähert. Die Studierenden lernen, sich mit zeitgenössichen Quellen auseinanderzusetzen und diese kritisch zu bearbeiten. In dieser Auseinandersetzung erlangen sie ein vertieftes Verständnis für die Historizität von Gesellschaft im Allgemeinen und moderner Gesellschaft im Speziellen. Weiterhin wird geübt, wissenschaftliche Fragestellungen zu erarbeiten und in adequate Form zu bringen. Die sog. Große griechische Migration bezeichnet eine Wanderungsbewegung, die zwischen das 8. Und 6. Jahrhundert v. Chr. datiert wird. Interessanterweise ist das genau die Zeit, in der sich eine griechische Identität entwickelt, deren Grundlagen „gleiches Blut und gleiche Sprache, die gleichen Heiligtümer und Opfer, die gleichgearteten Sitten“ (Hdt. 8.144) sind. Während dieser Zeit wurden rund um das Mittelmeer und das Schwarze Meer Stadtstaaten (Poleis) von „Griechen“ gegründet. Inhalt dieses Seminars sind die sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Transformationen dieser Zeit. Zudem werden die zeitgenössischen Narrative zur Kolonisation erarbeitet. Gemeinsam wird versucht auf die wichtige Frage, inwiefern historische Ereignisse vor fast 3000 Jahren für uns relevant sind, Antworten zu finden.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.