Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
07.12.2021 22:16:21
Seminar: 4.03.2502 Klassiker der Religionswissenschaft - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 4.03.2502 Klassiker der Religionswissenschaft
Subtitle
Course number 4.03.2502
Semester Wintersemester 2021/2022
Current number of participants 69
maximum number of participants 100
Home institute Institute of Philosophy
Courses type Seminar in category Teaching
Next date Mon., 13.12.2021 14:00 - 16:00
Type/Form Seminar
Lehrsprache --

Course location / Course dates

n.a. Monday: 14:00 - 16:00, weekly

Module assignments

Comment/Description

Der Lektürekurs vertieft Themen und Gegenstände aus der Einführungsvorlesung, deren Belegung parallel empfohlen wird. Wir beschäftigen uns u.a. mit grundlegenden Texten der vergleichenden Religionswissenschaft im 19. Jahrhundert (Friedrich Max Müller), der Religionspsychologie und der religiösen Erfahrung (William James), sowie der Religionssoziologie (Max Weber). Prägend für die Beschäftigung mit der Religion im 20. Jahrhundert waren durchaus konträre Konzeptionen des „Heiligen“ (Rudolf Otto und Émile Durkheim) sowie die Wegbereitung der kulturwissenschaftlichen Wende in den 1980er Jahren durch die Studien von Clifford Geertz. In der Diskussion der Texte wird das Problem der religionswissenschaftlichen Hermeneutik, d.h. einer fachspezifischen Herangehensweise an die Interpretation religiöser Texte und Praktiken, herausgearbeitet. Welche Bedeutng haben eigentlich die "Klassiker" für das gegenwärtige Selbstverständnis des Faches?

Literatur:
Karl Gabriel und Hans-Richard Reuter (Hrsg.): Religion und Gesellschaft: Texte zur Religionssoziologie. Paderborn: Schöningh 2010.
Axel Michaels (Hrsg.): Klassiker der Religionswissenschaft: Von Friedrich Schleiermacher bis Mircea Eliade. München: Beck 2004.

Admission settings

The course is part of admission "Begrenzung Fachwissenschaft (WiSe 2021/22)".
Settings for unsubscribe:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats will be assigned in order of enrolment.
  • Enrolment is allowed for up to 8 courses of the admission set.
Assignment of courses: