Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
10.08.2022 17:18:12
Seminar: 4.07.034 Die Mächte des Hasses überwinden - Friedensethische Konzepte unter deutschen Protestanten im 20. Jahrhundert - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 4.07.034 Die Mächte des Hasses überwinden - Friedensethische Konzepte unter deutschen Protestanten im 20. Jahrhundert
Subtitle
Course number 4.07.034
Semester Wintersemester 2019/2020
Current number of participants 14
expected number of participants 20
Home institute Institute of Theology and Religious Education
Courses type Seminar in category Teaching
First date Thu., 24.10.2019 16:00 - 18:00, Room: A04 4-411
Type/Form SE
Lehrsprache deutsch
ECTS points 3

Course location / Course dates

A04 4-411 Thu.. 16:00 - 18:00 (12x)

Comment/Description

Im Jahre 1910 forderte der junge deutsche Theologe Friedrich Siegmund-Schultze (1885-1969): "Das Christentum [...] kann den organisierten Massenmord nicht heilig sprechen, sondern muss erklären, dass Kriegführen gegen den Willen Jesu ist!"
Zahlreiche Frauen und Männer in den protestantischen Kirchen Deutschlands organisierten sich im 20. Jahrhundert für den Frieden. Wie sahen die Analysen und Herangehensweisen aus, mit denen sie versuchten, in einer der "schwärzesten Epochen in der Geschichte" (E. Hobsbawm) den Geist der Barbarei und des Hasses zu überwinden? Dies soll in der Veranstaltung an ausgewählten kirchengeschichtlichen Situationen untersucht werden.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.