Seminar: 4.03.5304 Abstrakte Gegenstände - Details

Seminar: 4.03.5304 Abstrakte Gegenstände - Details

You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 4.03.5304 Abstrakte Gegenstände
Subtitle
Course number 4.03.5304
Semester SoSe2023
Current number of participants 22
expected number of participants 25
Home institute Institute of Philosophy
Courses type Seminar in category Teaching
First date Friday, 14.04.2023 10:15 - 11:45, Room: A03 4-402
Type/Form Seminar
Lehrsprache deutsch

Rooms and times

A03 4-402
Friday: 10:15 - 11:45, weekly (13x)

Module assignments

Comment/Description

Eines der ältesten Probleme der Ontologie stellt sich mit der Frage, ob es nur wahrnehmbare Dinge gibt, oder außer ihnen noch andere. In Platons Dialog „Sophistes“ wird dieses Problem als Gigantomachie, als Schlacht zwischen den mythischen Giganten und den olympischen Gottheiten beschrieben (vgl. Platon, 246 a-b): Die Giganten vertreten in diesem Bild die Überzeugung, dass es nur wahrnehmbare Dinge gibt. Die Olympier, Freunde der Ideen, vertreten die Überzeugung, dass es auch atemporale, abstrakte Gegenstände gibt. Ist man der Ansicht, dass es sich beispielsweise mit der Rede von Eigenschaften, Natürlichen Arten, Propositionen und Zahlen nicht bloß um eine façon de parler handelt, dass es diese Entitäten vielmehr tatsächlich gibt, dann darf man sich also zu den Freunden der Ideen zählen. Vor dem Hintergrund dieser Tradition überrascht es allerdings nicht, wenn Wolfgang Künne das Nennen von Beispielen in der Einleitung zu seiner Monografie „Abstrakte Gegenstände: Semantik und Ontologie“ nicht genügt:

„Meine Untersuchungen gehen aus von einer Frage, die ihrer Form nach sokratisch ist: Was ist das eigentlich, ein abstrakter Gegenstand?“ (Künne, 14)

Im Zentrum des Seminars steht die gemeinsame Lektüre von Künnes Buch. Künne nähert sich dem Begriff des abstrakten Gegenstandes, indem er u.a. nach Kriterien der Abstraktheit, nach Existenzbedingungen und Identitätskriterien von abstrakten Gegenständen fragt. In einem Anhang beschäftigt Künne sich mit dem Status von fiktiven Gegenständen, Eigenschaften und Begriffen. Die sechs Kapitel, in die das Buch gegliedert ist, werden portioniert im Laufe des Semesters gelesen und diskutiert.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
The following rules apply for the admission:
  • Admission locked.