Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
06.12.2019 20:10:05
3.05.127 Seminar: Musiktheaterpädagogische Zugänge zu RUSALKA - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Subtitle Kooperation mit dem Oldenburgischen Staatstheater
Course number 3.05.127
Semester Wintersemester 2019/2020
Current number of participants 8
maximum number of participants 30
Home institute Institute of Music
Courses type Seminar in category Teaching
Next date Tue , 10.12.2019 12:00 - 14:00, Room: A09 0-017
Type/Form 2 SWS
Lehrsprache deutsch

Topics

1. Einstieg, Überblick, Organisatorisches, 5. Theaterführung im Staatstheater, 4. Szenische Interpretation - Vertiefung, 3. Vorspiel+Noten, Klang+Bild, Szenische Interpretation in Grundzügen (Kosuch-Text), 2. Nebuth-Text, Diskussion Rusalka, Assoziatives Hören "Vorspiel", AUSFALL (wg. Zusatzterminen am Staatstheater), 6. Nachbereitung Theaterführung - Werner-Jensen: Didaktik der Oper, Strukturen, Finanzen, 7. RUSALKA - Fokus auf LIBRETTO (und "Stoff", Märchen, Mythologie), 8. RUSALKA - Fokus auf der KOMPOSITION (Dvorak), 9. RUSALKA - Fokus auf INSZENIERUNG (Interpretationen, Inszenierungsvergleich, mögliche Ansätze)

Course location / Course dates

A09 0-017 Tuesday: 12:00 - 14:00, weekly (from 15/10/19) (14x)

Comment/Description

In Kooperation mit dem Oldenburgischen Staatstheater (Musiktheaterdramaturgie) und dem Berliner Regisseur, Kostüm- und Bühnenbildner Hinrich Horstkotte der Inszenierung der Oper "Rusalka" von Antonin Dvorak (nach der kleinen Meerjungfrau) sollen musiktheaterpädagogische Zugänge kennen gelernt sowie vor allem selbst entwickelt werden und in Zusammenarbeit mit dem Staatstheater mit ausgewählten Lerngruppen erprobt werden im Hinblick auf die besagte Inszenierung mit Premiere am 15.2.2020. Probenbesuche sowie weitere Begegnungen "hinter den Kulissen" wie Inszenierungsgespräche etc. können selbst erlebt und im Hinblick auf die musiktheaterpädagogische Arbeit mit ausgewählten Lerngruppen fruchtbar gemacht werden.

Aufgrund der Kooperation mit der Musiktheaterdramaturgie (speziell Annabelle Köhler) ergeben sich für Studierende im Master Musikwissenschaften eigenständige Möglichkeiten sich einzubringen in dieser einsemestrigen LVA im mus930: Recherche, Stückeinführungen, Textproduktion, konzeptionelle Mitarbeit, etc. Neben dem musiktheaterpädagogischen Anteil können sie der musik(theater)dramaturgischen Professionalisierung dienen und dafür einen geeigneten Rahmen bilden.

Admission settings

The course is part of admission "mus221-1".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 31.08.2019, 09:00 to 31.12.2019, 23:59.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats will be assigned in order of enrolment.