Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
01.11.2020 01:34:46
4.03.2107 Seminar: Augustinus, De trinitate - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Subtitle
Course number 4.03.2107
Semester Wintersemester 2020/2021
Current number of participants 32
maximum number of participants 32
Home institute Institute of Philosophy
Courses type Seminar in category Teaching
Next date Tue , 03.11.2020 16:15 - 17:45, Room: A01 0-009
Type/Form Seminar
Lehrsprache --

Course location / Course dates

A01 0-009 Tuesday: 16:15 - 17:45, weekly (from 20/10/20) (14x)

Module assignments

Comment/Description

Die fünfzehn Bücher De trinitate sind das religionsphilosophische Hauptwerk von Augustinus (354-430 n.Chr.). Wie in seinem ganzen Werk dokumentiert sich in dieser ersten Auseinandersetzung mit dem Glaubensgegenstand ‚Trinität’ in singulärer Weise das Ende antiker Denkhaltung und der darin zum Ausdruck gelangende soziokulturelle wie geistesgeschichtliche Transformationsprozeß. Vor diesem Hintergrund versucht Augustinus, die Glaubensgewißheiten der beiden Testamente und insbesondere das für den neuen christlichen Glauben in sachlich-systematischer Hinsicht zentrale Theorem der Trinität mit den ihm zugänglichen Formen philosophischer Reflexion zu vereinbaren, d.h. mit den Mitteln philosophischer Rationalität zu erklären und zu rekonstruieren. In diesem Kontext der philosophischen Rekonstruktion des Gegenstandes Trinität formuliert „De trinitate“ in originärer Weise eine Bewußtseinstheorie, die die Struktur des Geistes in seiner konkreten Endlichkeit reflektiert und ihn dadurch als Bild jener Trinität begreift, die als göttlicher Grund des Bewußtseins und im Bewußtsein gedacht wird.
Im Seminar sollen die zentralen Argumentationsstrukturen dieser Rekonstruktion des Gegenstandes Trinität diskutiert werden. Deutlich werden wird zugleich die Relevanz von Augustinus’ Bewußtseinsanalysen für gegenwärtige bewußtseinstheoretische Fragen.
Text:
Augustinus, De trinitate (Bücher VIII-XI, XIV, XV, Anhang: Buch V). Neu übers. u. mit einer Einl. hg. v. J. Kreuzer, Lat.-Dtsch., Hamburg 2001 (Meiner, PhB 523).
Modus:
Das Seminar wird im Raum A01 0-009 stattfinden. Gemäß Hygienekonzept stehen 16 Plätze zur Verfügung. Es wird alle 14 Tage ‚Präsenzlehre‘ alternierend für jeweils die Hälfte der Teilnehmenden geben. Wegen der beschränkten Zahl der Plätze bitte ich darum, daß nur die sich eintragen, die ein wirkliches Interesse an diesem Seminar haben.

Admission settings

The course is part of admission "Begrenzungen Fachwissenschaft WiSe 2020/21".
Settings for unsubscribe:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats will be assigned in order of enrolment.
  • It is allowed to enrol to max. 8 courses in this admission.
Assignment of courses: