Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
13.08.2020 08:24:52
1.07.064 Seminar: Energiewandel in Europa - Erklärungsansätze - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Subtitle
Course number 1.07.064
Semester Sommersemester 2020
Current number of participants 9
maximum number of participants 40
Home institute Department of Social Sciences
Courses type Seminar in category Teaching
First date Tue , 21.04.2020 10:00 - 12:00
Type/Form S 2SWS
Lehrsprache deutsch
ECTS points 3

Course location / Course dates

n.a Tuesday: 10:00 - 12:00, weekly(13x)

Module assignments

Comment/Description

Der Ausbau der erneuerbaren Energien und der Ausstieg aus der Atomenergie in Deutschland („Energiewende“) bringen eine tiefe gesellschaftliche Umwälzung mit sich. Diese stehen im Zentrum des Moduls „Energiewandel in Europa“, das aus zwei Seminaren besteht: „Energiewandel in Europa – Erklärungsansätze“ und „Energiewandel in Europa – empirische Einblicke“. Es sind beide Seminare zu besuchen. Die Prüfungsleistung besteht aus je einem Kurzvortrag und je einem Essay in beiden Seminaren.
Im Seminar „Energiewandel in Europa – Erklärungsansätze“ stehen verschiedene sozialwissenschaftliche Erklärungsansätze von Energiewandel im Fokus. Hierbei werden zum einen theoretische Kenntnisse über institutionellen Wandel und Transitionen im Allgemeinen sowie Energiewandel im Besonderen vermittelt. Anhand von Analyserahmen aus der Soziologie, der Politikwissenschaft und auch der Wirtschaftsgeografie erarbeiten wir uns einen Überblick über die aktuelle deutsche und internationale Debatte in diesem Feld. Dabei werden wir uns auf zahlreiche Beispiele und aktuelle Fallstudien beziehen.
Das Seminar „Energiewandel in Europa – empirische Einblicke“ (Blockseminar, Termine s. Stud.IP) vertieft und hinterfragt diese theoretischen Perspektiven durch konkrete Anwendungsbeispiele. So wird der Energiewandel in Deutschland, Dänemark und Frankreich vertiefend betrachtet und gegenübergestellt. Anhand von empirischen Fallstudien werden wir die Entwicklungen der Energietransitionsprozesse ab den 1970er Jahren nachvollziehen sowie relevante Akteure und Institutionen herausarbeiten. Weitere Schwerpunktthemen werden kurzfristig – auch in Absprache mit den Studierenden – festgelegt.

Admission settings

The course is part of admission "sow250/253 SoSe".
Bitte belegen Sie immer zwei Veranstaltungen einer Vertiefung: 1.07.061 + 1.07.0611 (Stadt- und Migrationssoziologie) 1.07.062 + 1.07.0621 oder 1.07.0622 (Politische Soziologie) 1.07.063 + 1.07.0631 (Sozialwissenschaftliche Europastudien/European Studies in Global Perspectives/Sociology of the European Integration) 1.07.064 + 1.07.0641 (Energiewandel in Europa) 1.07.065 + 1.07.0651 (Familie und Lebenslauf) 1.07.066 + 1.07.0661 (Sozialwissenschaftliche Theorien) 1.07.067 + 1.07.0671 (Sozialwissenschaftliche Europastudien) 1.07.068 + 1.07.0681 (Theorien der modernen Gesellschaft) 1.07.069 + 1.07.0691 (Familie und Lebenslauf) Eine Vertiefung der Module sow250, sow252, sow253 und sow254 darf maximal zweimal belegt werden.
Settings for unsubscribe:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats will be assigned in order of enrolment.
  • The enrolment is possible from 05.03.2020, 12:30 to 08.05.2020, 23:59.
  • At least one of these conditions must be fulfilled for enrolment:
    • Degree is Master of Education (Wirtschaftspädagogik) and Subject is Politik
    • Degree is Zwei-Fächer-Bachelor and Subject is Sozialwissenschaften
    • Degree is Zwei-Fächer-Bachelor
    • Degree is Master of Education (Gymnasium) and Subject is Politik-Wirtschaft
    • Degree is Fach-Bachelor
    • Subject is European Studies in Global Perspectives
    • Subject is Sozialwissenschaften and Degree is Fach-Bachelor