Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
26.01.2022 19:44:02
Seminar: 1.07.281 Frei wählbares Modul: Das reflexive Verhältnis von Sozial- und Gesellschaftstheorie - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 1.07.281 Frei wählbares Modul: Das reflexive Verhältnis von Sozial- und Gesellschaftstheorie
Subtitle
Course number 1.07.281
Semester Wintersemester 2021/2022
Current number of participants 6
maximum number of participants 25
Home institute Department of Social Sciences
Courses type Seminar in category Teaching
Next date Tue., 01.02.2022 14:15 - 15:45, Room: (online)
Type/Form S 2SWS
Lehrsprache deutsch
Miscellanea Literatur:
Krüger, Hans Peter (Hg) Helmuth Plessner: Die Stufen des Organischen und der Mensch, in: Höffe, Otfried (Hg.) Klassiker auslegen Bd. 65, Berlin, Boston: de Gruyter
Lindemann, Gesa (2019) Special issue on Helmuth Plessner's philosophical anthropology. Its significance for a philosophy of the living and the analysis of societal an cultural orders, special issue of Human Studies 42 (1)
Plessner, Helmuth (1928/1975) Die Stufen des Organischen und der Mensch, Berlin, New York: de Gruyter
Weitere Literatur wird zu Beginn des Seminars bekanntgegeben.
ECTS points 6

Course location / Course dates

A06 4-411 Tue.. 14:15 - 15:45 (10x)
(online) Tuesday: 14:15 - 15:45, weekly (4x)

Comment/Description

Das Seminar behandelt das reflexive Verhältnis von Sozialtheorie und Gesellschaftstheorie. Im Mittelpunkt steht die Frage, ob die sozialtheoretischen Prämissen soziologischer Forschung ihrerseits durch die moderne Gesellschaft bestimmt sind. Bezugspunkt ist Luhmanns Analyse, dass eine Theorie der Gesellschaft zu formulieren, selbst ein gesellschaftliches Ereignis ist. Deshalb könne sich die Soziologie auf ihren Gegenstand nicht wie auf ein externes Objekt beziehen, denn sie ist selbst Teil des zu untersuchenden Gegenstandes. Während Luhmann diesen Sachverhalt setzt und darauf seine Gesellschaftstheorie aufbaut, untersucht das Seminar vergleichend andere Strategien mit dem Problem umzugehen. Diese analysieren empirisch die Konsequenzen für die soziologische Erkenntnis, die sich daraus ergeben, dass die Soziologie Teil der Gesellschaft, die sie untersucht. Das Ziel des Seminars besteht darin, den Modernezentrismus der soziologischen Forschung sowohl theoretisch als auch in seiner methodologischen Bedeutung für empirische Analysen zu reflektieren.

Admission settings

The course is part of admission "sow935/936/937 WS".
Settings for unsubscribe:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats will be assigned in order of enrolment.
  • The enrolment is possible from 15.09.2021, 11:00 to 09.11.2021, 23:59.
  • The following conditions must be met for enrolment:
    Degree is Master and Subject is Sozialwissenschaften