Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
23.01.2022 07:26:04
Seminar: 10.11.127 Daten erheben mit digitalen Medien und Konsequenzen für die pädagogische Praxis (Fokus: kooperatives Lernen) (pädagogische Schul- und Unterrichtsforschung) - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 10.11.127 Daten erheben mit digitalen Medien und Konsequenzen für die pädagogische Praxis (Fokus: kooperatives Lernen) (pädagogische Schul- und Unterrichtsforschung)
Subtitle
Course number 10.11.127
Semester Wintersemester 2019/2020
Current number of participants 29
expected number of participants 25
Home institute Department of Educational Sciences
Courses type Seminar in category Teaching
First date Mon., 14.10.2019 16:00 - 18:00, Room: A04 4-419
Type/Form Seminar
Participants Studierende aller Lehramtsstudiengänge (BA mit mind. 150 KP und MA).
Pre-requisites Aktive Mitarbeit im Seminar und regelmäßige Teilnahme.
Learning organisation Aufgaben: eigene empirische Untersuchungen am praktischen Beispiel (evtl. in einer Schule)

Teilaufgaben:
- Arbeitsgruppen bilden AG (2-3) mit Betreuung
- Fragestellung entwickeln
- empirische Untersuchung entwickeln, planen, vorbereiten
- empirische Untersuchung durchführen, Daten erheben
- Daten auswerten und interpretieren
- Ergebnisse präsentieren
Performance record Leistungen für einen benoteten Schein (=Modulnote): schriftliche Ausarbeitung (ca. 15 Seiten).
Lehrsprache deutsch

Course location / Course dates

A04 4-419 Mon.. 16:00 - 18:00 (14x)

Module assignments

Comment/Description

Beim Lernen mit digitalen Medien sind die Lernhandlungen der Lernenden in der Regel innerhalb der digitalen Medien für die lehrende Person nicht sichtbar. Treten Lernschwierigkeiten auf, ist für die pädagogische Diagnostik der lehrenden Person daher die subjektive Wahrnehmung der Lernenden über den eigenen Lernprozess sehr bedeutungsvoll. Üblicherweise erfassen die Lehrenden diese Selbstwahrnehmung im Rahmen eines Dialoges mit den Lernenden: "Ist alles klar? Habt ihr Schwierigkeiten?" usw. Starke Lernende sind in der Lage, ihre Lernschwierigkeiten exakt wahrzunehmen. Schwache Lernende verfügen hingegen über eine wenig präzise Selbstdiagnose. Bei schwachen Lernenden ist die Diagnostik beim Eisatz digitaler Medien insofern erschwert. Um die Diagnostik zu unterstützen, können vom digitalen Medium während des Lernens Daten über Lernhandlungsverläufe gesammelt werden, um auf diese Weise zusätzlich objektive Informationen für die pädagogische Diagnostik zu gewinnen. Das Seminar stellt den Stand der Forschung zu diesem Thema vor mit einem Fokus auf kooperativem Lernen. Die Teilnehmenden erhalten im Seminar Gelegenheit, in einer Lerngruppe im Rahmen von Experimenten mit einem digitalen Medium eine Fragestellung zu einem ausgewählten Aspekt der pädagogischen Praxis zu untersuchen. Zum Ende der Vorlesungszeit werden die gefundenen Ergebnisse im Seminar präsentiert.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.