Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
13.08.2020 08:26:52
1.07.067 Seminar: Innovation in Regionen - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Subtitle
Course number 1.07.067
Semester Sommersemester 2020
Current number of participants 4
maximum number of participants 40
Home institute Department of Social Sciences
Courses type Seminar in category Teaching
First date Mon , 20.04.2020 16:00 - 17:30, Room: (Online)
Type/Form S 2SWS
Lehrsprache deutsch
ECTS points 3

Course location / Course dates

(Online) Monday: 16:00 - 17:30, weekly (12x)

Module assignments

Comment/Description

In einer Wissensgesellschaft spielen Innovationen eine zentrale Rolle. Dabei beinhalten Innovationen nicht nur die Neuerfindung und Neukombination von Wissen in neuen oder verbesserten Produkten und Dienstleistungen, sondern setzen auch deren erfolgreiche Markteinführung voraus. Welche Bedeutung spielen Regionen in diesem Prozess, und wie können Regionen vor dem Hintergrund einer zunehmend global vernetzten Welt überhaupt eine Rolle spielen?
Das Seminar führt in die Innovationsforschung ein und arbeitet die Bedeutung von Nähe für Innovationsprozesse heraus. Neben räumlicher Nähe spielen auch andere Aspekte von Nähe eine wesentliche Rolle in Innovationsprozessen, die wir näher betrachten werden. Anschließend lernen wir verschiedene wissenschaftliche Konzepte kennen, die Regionen als Hervorbringer von Innovationen beschreiben. Dabei fragen wir uns auch, wie Regionalisierung mit Globalisierung zusammenspielen kann.
Die Einführungstexte zum Seminar werden den TeilnehmerInnen über Stud.IP zur Verfügung stehen. Ich erwarte von allen TeilnehmerInnen, dass sie die angegebenen Einführungstexte, die großteils englischsprachige Fachartikel sind, vor der Veranstaltung lesen und auch bereit sind, sich aktiv an der Diskussion zu beteiligen. Der Leistungsnachweis im Modul erfolgt über ein Portfolio. Dieses besteht zum einen aus einem Vortrag (ca. 15-20 Minuten), in dem Sie einen oder mehrere weiterführende Texte vorstellen. Außerdem schreiben Sie im anderen Seminar einen wissenschaftlichen Text mit einer selbstgewählten Frage, in der Sie ein theoretisches Konzept auf ein empirisches Beispiel anwenden (ca. 3.000 Wörter). Die Ausarbeitungen müssen bis spätestens 15. September 2020 über Stud.IP eingereicht werden (als .doc oder .docx, Datei bitte mit Nachnamen und _Titelstichwort benennen).

Admission settings

The course is part of admission "sow250/253 SoSe".
Bitte belegen Sie immer zwei Veranstaltungen einer Vertiefung: 1.07.061 + 1.07.0611 (Stadt- und Migrationssoziologie) 1.07.062 + 1.07.0621 oder 1.07.0622 (Politische Soziologie) 1.07.063 + 1.07.0631 (Sozialwissenschaftliche Europastudien/European Studies in Global Perspectives/Sociology of the European Integration) 1.07.064 + 1.07.0641 (Energiewandel in Europa) 1.07.065 + 1.07.0651 (Familie und Lebenslauf) 1.07.066 + 1.07.0661 (Sozialwissenschaftliche Theorien) 1.07.067 + 1.07.0671 (Sozialwissenschaftliche Europastudien) 1.07.068 + 1.07.0681 (Theorien der modernen Gesellschaft) 1.07.069 + 1.07.0691 (Familie und Lebenslauf) Eine Vertiefung der Module sow250, sow252, sow253 und sow254 darf maximal zweimal belegt werden.
Settings for unsubscribe:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats will be assigned in order of enrolment.
  • The enrolment is possible from 05.03.2020, 12:30 to 08.05.2020, 23:59.
  • At least one of these conditions must be fulfilled for enrolment:
    • Degree is Master of Education (Wirtschaftspädagogik) and Subject is Politik
    • Degree is Zwei-Fächer-Bachelor and Subject is Sozialwissenschaften
    • Degree is Zwei-Fächer-Bachelor
    • Degree is Master of Education (Gymnasium) and Subject is Politik-Wirtschaft
    • Degree is Fach-Bachelor
    • Subject is European Studies in Global Perspectives
    • Subject is Sozialwissenschaften and Degree is Fach-Bachelor