Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
06.12.2022 14:06:17
Seminar: 5.14.500-s2 Seminar-2 Analysen von mathematischen Lehr-Lern-Prozessen (MAM) - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 5.14.500-s2 Seminar-2 Analysen von mathematischen Lehr-Lern-Prozessen (MAM)
Subtitle
Course number 5.14.500-s2
Semester WiSe22/23
Current number of participants 4
maximum number of participants 7
Home institute Department of Mathematics
Courses type Seminar in category Teaching
Next date Fri., 09.12.2022 10:15 - 11:45, Room: (W01 1-123 (Lernwerkstatt))
Type/Form SE
Lehrsprache --

Course location / Course dates

(W01 1-123 (Lernwerkstatt)) Friday: 10:15 - 11:45, weekly (13x)

Comment/Description

Lehramt: G
Informationen zum Ablauf des Seminars und zum Aufbau der Masterarbeit

Der Schwerpunkt der von mir betreuten Masterarbeiten besteht immer in der Planung, Durchführung und Auswertung eines mathematikdidaktischen Experiments. Hierzu wählen Sie eine substantielle Lernumgebung und eine Klassenstufe in der Grundschule, in der Sie das Experiment durchführen wollen.

Die Experimente werden in Form von Interviews durchgeführt, an jedem Interview nehmen mindestens zwei Schülerinnen oder Schüler teil. Das Ziel der Interviews besteht darin, die Kinder so untereinander in sozialen Austausch zu bringen, dass sie sich in substantieller Weise mit dem Lerninhalt des Experiments beschäftigen, die Experimente sind also prinzipiell aufgebaut wie ein Unterricht, der sich nach den Prinzipien des aktiv entdeckenden Lernens richtet. Im methodischen wie auch im theoretischen Vordergrund stehen dabei kollektive Argumentationen: Soziale Prozesse, in denen die Kinder nach Begründungen für mathematische Aussagen suchen. Das Ziel der Planung besteht also darin, möglichst reichhaltige Argumentationen zu initiieren, die dann später ausgewertet werden sollen.

Die theoriegeleitete Auswertung der Experimente wird nach den methodischen und methodologischen Grundlagen der interpretativen Unterrichtsforschung durchgeführt – insbesondere gehen wir qualitativ vor. Das bedeutet für Sie, dass die Experimente videographiert werden müssen und dass Sie aus den Videodokumenten im Anschluss Transkriptionen von Ausschnitten aus den Interviews (i.d.R. 2-3 „Episoden“) anfertigen, die dann Gegenstand der Masterarbeit werden.

Ein paar Bemerkungen:

1 Bei der Planung des Experiments und der Erstellung Ihrer Arbeit haben Sie recht viele Freiheiten, ich lasse ich Sie aber nicht allein (insbesondere erhalten Sie zu gegebener Zeit ausführliche Anhaltspunkte zum Aufbau der Arbeit und zur theoretischen Hintergrundliteratur). Bitte nutzen Sie das Beratungsangebot! Außerdem ist es (für Sie, aber auch für mich) wesentlich einfacher, wenn Sie sich in Teams (max. zu viert) zusammentun, die Experimente gemeinsam planen, das Beratungsangebot gemeinsam nutzen und sich bei der Durchführung und Auswertung gegenseitig unterstützen. Es ist natürlich auch möglich, die Arbeit zu zweit zu schreiben.

2. Achten Sie bitte bei der Planung Ihrer Experimente auf die Schulferien und Feiertage!

3. Ganz grob kann man die Betreuung Ihrer Arbeit in die folgenden Phasen einteilen, wobei in jeder Phase Beratungen stattfinden – bitte bedenken Sie dies bei Ihrer Terminplanung:

1. Planung des Experiments, insb. Auswahl der Kinder für die Interviews; Sitzungen in Form von offenen Sprechstunden; Anmeldung der Arbeit spätestens am 15. November 2022

2.Feinplanung der Interviews, Erstellung eines Interviewleitfadens, Gestaltung der Arbeitsblätter / der Zusatzmaterialien usw.

3.Durchführung der Experimente (Bitte bedenken Sie, dass die Schulen „kurz“ vor Weihnachten ziemlich stark mit anderen Dingen beschäftigt sind) – spätestens Anfang Januar

4.Theoretischer Input; Aufbereitung der Daten zur Auswahl von Episoden für die Analyse, anschließend Transkription ausgewählter (!) Episoden – im Januar

5.Analyse der Transkripte – die Analysen werden mit mir gemeinsam durchgeführt und müssen vor Beginn des Sommersemesters abgeschlossen sein.


4. Für die Durchführung der Experimente brauchen Sie die Erlaubnis der Schulleitung und der zug. Eltern. Das läuft am wenigsten aufwändig ab, wenn Sie in der Schule schon ein Praktikum absolviert haben, idealerweise Ihr Praxissemester.


Die erste Sitzung findet statt in der ersten Vorlesungswoche. Wer an dieser Sitzung unentschuldigt fehlt, verliert den Anspruch auf Betreuung. Nach bisherigem Stand der Dinge findet die Sitzung in Präsenz statt.

Bitte achten Sie auf weitere Ankündigungen und Rundmails in dieser Veranstaltung.

Admission settings

The course is part of admission "ema500-SE-Anmeldesperre Analysen von mathematischen Lehr- Lern-Prozessen (MAM) - Specht".
Die Anmeldung ist vorläufig. Eine verbindliche Eintragung erfolgt durch die Dozenten.
The following rules apply for the admission:
  • The enrolment is possible from 08.09.2022, 13:00 to 29.10.2022, 23:59.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats will be assigned in order of enrolment.
  • Enrolment is allowed for up to 1 courses of the admission set.
Assignment of courses:

Registration mode

After enrolment, participants will manually be selected.

Potential participants are given additional information before enroling to the course.