Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
06.12.2022 14:20:35
Seminar: 3.08.253 Eintönige Vielfalt? Mode im beginnenden 21. Jahrhundert - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 3.08.253 Eintönige Vielfalt? Mode im beginnenden 21. Jahrhundert
Subtitle
Course number 3.08.253
Semester WiSe18/19
Current number of participants 22
expected number of participants 25
Home institute Institute of Material Culture
Courses type Seminar in category Teaching
First date Thu., 18.10.2018 18:00 - 20:00, Room: A02 3-330A (Webraum)
Type/Form Seminar, 2 SWS
Lehrsprache deutsch

Module assignments

Comment/Description

Hat sich Mode seit den einschneidenden Entwicklungszäsuren in den 1960er und 1980er Jahren grundlegend gewandelt? Dies ist die Frage, der in diesem Seminar nachgegangen wird. Während sich in den 1960er Jahren mit dem Aufkommen von Prêt-à-porter das Ende der „hundertjährigen Mode“ i.S. Lipovestky (1987) ankündigte und sich in den 1980er Jahren mit der „Ästhetik des Häßlichen“ (Vinken 1993) die „Mode nach der Mode“ (Vinken 1993) bildete, ist davon auszugehen, dass sich seit dem Jahrhundertwechsel ein weiterer tiefgreifender Veränderungsprozess vollzieht. Das Verständnis von Mode scheint sich insofern gewandelt zu haben, als neben dem Wiedererkennungswert einer Mode von den Laufstegen im Alltag auch die Fähigkeit der „Ensemblebildung“ (Ellwanger 1991) in das Feld der Mode gerückt ist. Besonders durch Modeblogger*innen wird „Ensemblebildung“ im Feld der Mode sichtbar und bieten mit den von ihnen veröffentlichten Beiträgen diverse Beispiele für die vielfältige Bildung von Ensembles.
Ziel ist es, basierend auf der Arbeit am Begriff Mode, die spezifischen Perspektiven und wirkenden Faktoren für eine Theorie über Mode im beginnenden 21. Jahrhundert zu erarbeiten. Dazu fokussieren wir insbesondere die wirkungsvollen Visualisierungsprozesse von Mode durch Blogger*innen in systematischen Analyseschemata.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Erzeugt durch den Stud.IP-Support
The following rules apply for the admission:
  • The admission is locked.