Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
29.11.2022 18:06:35
bio730 - Grundmodul Evolutionsbiologie (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Grundmodul Evolutionsbiologie
Modulkürzel bio730
Kreditpunkte 15.0 KP
Workload 450 h
Einrichtungsverzeichnis Institut für Biologie und Umweltwissenschaften (IBU)
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master Biologie (Master) > Background Modules
Zuständige Personen
Gerlach, Gabriele (Modulverantwortung)
Ahlrichs, Wilko (Modulberatung)
Bininda-Emonds, Olaf (Modulberatung)
Albach, Dirk Carl (Modulberatung)
von Hagen, Klaus Bernhard (Modulberatung)
Teilnahmevoraussetzungen
B.Sc. Biologie
Kompetenzziele
Kenntnisse der aktuellen Themen der Evolutionsbiologie
Bearbeitung und kritische Beurteilung der wissenschaftliche Literatur
Kennenlernen der molekulargenetischen und morphologischen Methoden
Übung englischer Sprachkenntnisse
Modulinhalte
Eine Vorlesung vermittelt evolutionsbiologische Theorien, Methoden und Forschungsergebnisse (Bioinformatik, morphologische und molekulare Phylogenie, Populationsgenetik, Selektion, Adaptation).
Im Seminar werden Forschungsarbeiten vorgestellt und diskutiert.
Im Praktikum/Übungen werden molekulargenetische und morphologische Methoden zur Ermittlung der Variabilität von Individuen, Populationen oder Arten erlernt. Am Computer werden Daten analysiert und interpretiert.
Literaturempfehlungen
Futuyama D. Evolutionary Biology, Elsevier, Hartl & Clark Priciples of Population Genetics, Sinauer
weitere Literatur je nach Entwicklung des Arbeitsgebietes.
Links
Unterrichtsprachen
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel / module level MM (Mastermodul)
Modulart / typ of module Wahlpflicht
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Vorlesung 3 42
Übung 4 56
Seminar 1 14
Präsenzzeit Modul insgesamt 112 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
1. Klausur(en) (60%)
2. Präsentation(en) (40%)
Voraussetzung für das Bestehen des Moduls ist die aktive regelmäßige Teilnahme.