Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
03.12.2021 15:02:16
phi410 - Leitung eines Tutoriums (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Leitung eines Tutoriums
Modulkürzel phi410
Kreditpunkte 12.0 KP
Workload 360 h
Einrichtungsverzeichnis Institut für Philosophie
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master Philosophie (Master) > Praxiswahlmodule
Zuständige Personen
Siebel, Mark (Modulverantwortung)
Wesche, Tilo (Modulverantwortung)
Teilnahmevoraussetzungen
Studierende, die das Praxismodul "phi410 - Leitung eines Tutoriums“ wählen möchten, müssen sich rechtzeitig um ein Tutorium bewerben. Für die Leitung eines Tutoriums in der Theoretischen Philosophie oder in der Logik (WiSe) ist eine Bewerbung bis zum 15.06. desselben Jahres bei Prof. Dr. Mark Siebel erforderlich. Für die Leitung eines Tutoriums in der Praktischen Philosophie (SoSe) ist eine Bewerbung bis zum 15.12. des Vorjahres bei Herrn Prof. Dr. Tilo Wesche erforderlich.
Kompetenzziele
Im Rahmen dieses Moduls wird den Studierenden die Möglichkeit geboten, die Leitung eines Fachtutoriums im Bachelorstudiengang zu übernehmen. Auf diese Weise können die Studierenden wichtige didaktische und soziale Kompetenzen erwerben und in enger Zusammenarbeit mit den beteiligten Hochschuldozenten a) das vorhandene Wissen vertiefen und b) praxisrelevante Fähigkeiten (Sprechen vor größeren Gruppen, verständliches Aufbereiten unterschiedlicher Inhalte, Teamfähigkeit und anderes mehr) ausbilden. Eine Aufbereitung der Erfahrungen und das Vermitteln relevanter Kenntnisse finden in einer Begleitveranstaltung statt, die von einem Hochschullehrer oder einem Doktoranden mit entsprechendem Hintergrund durchgeführt wird. Dieses Modul hat den Umfang eines Semesters und findet studienbegleitend statt.
Modulinhalte
Leitung eines Tutoriums
Literaturempfehlungen
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul halbjährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Hinweise
12 KP | 1 VL + 1 PR | FS1+ | WiSe: Siebel, SoSe: Wesche
Modullevel / module level
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method 1 V (2 SWS) + 1 T/PR (2 SWS)
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Vorlesung
2 28
Praktikum
2 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Besuch einer Begleitveranstaltung (i.d.R. Vorlesung zum Tutorium), Praktikumsbericht oder Kolloquium

Der Bericht und das Kolloquiumsgespräch beinhalten eine Beschreibung der Tätigkeit, der Motivation für die Tätigkeit und eine kleine philosophische Reflexion. So kann beispielweise die Tätigkeit mit erkenntnistheoretischen, gerechtigkeitstheoretischen und moralphilosophischen Überlegungen verbunden werden oder der Nutzen der Tätigkeit für die Philosophie angerissen werden. Dies kann ergänzt werden durch Berichte über positive und negative Erfahrungen und eine Bewertung des Nutzens etwa für die berufliche Zukunft. Der Bericht sollte ca. acht Seiten umfassen.