Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
29.11.2021 00:20:12
mkt291 - Minor Elective Course Unit for Individual Profile Formation (Complete module description)
Original version English Download as PDF
Module label Minor Elective Course Unit for Individual Profile Formation
Module code mkt291
Credit points 3.0 KP
Workload 90 h
Institute directory Institute of Material Culture
Applicability of the module
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Material Culture: Textiles (Bachelor) > Aufbaumodule
Responsible persons
Ellwanger, Karen (Authorized examiners)
Prerequisites
Kompetenzen der Module mkt012, mkt013, mkt015 (siehe Modulbeschreibungen der Module mkt012, mkt013, mkt015) erfolgreiche Teilnahme am Wahlpflichtmodul, an das das Teilmodul anknüpft. Studienberatung Englische Sprachkenntnisse (Lesefähigkeit) Bitte lesen Sie die Modulbeschreibung durch; notieren Sie kurz, was Sie im Rahmen des freien Moduls mit welchem Ziel belegen wollen und reichen Sie diese Skizze bei Prof. Dr. Ellwanger ein. Das Modul eignet sich besonders zum Selbststudium.
Skills to be acquired in this module
Ausgehend von den jeweiligen Zielen der Studierenden für weiterführende Studiengänge oder Berufswege werden die Ziele des Moduls in der Studienberatung besprochen. Eine Doppelanrechung von Lehrveranstaltungen (z. B. aus dem anderen Fach oder abgeschlossener Module) ist nicht zulässig.
Module contents
Möglichkeiten sind: 1. Vertiefung eines parallel belegten/absolvierten Moduls in Absprache mit dem jeweiligen Modulverantwortlichen, 2. für das freie Teil-Modul aktuell konzipierte Lehrveranstaltungen aus dem freien Angebot der Lehrenden und DoktorandInnen am Institut für Materielle Kultur, z. B. aktuelle Forschung, Vertiefung eines Seminars vom Vorsemester etc., 3. Freigegebene Lehrveranstaltungen der Lehreinheit Materielle Kultur oder geeigneter anderer Fächer, 4. Selbststudium z.B. gemäß abgesprochener Lektüreliste, 5. Tätigkeit mit Bezug zu den Sammlungen und Archiven des Instituts für materielle Kultur.
Reader's advisory
Links
http://
Language of instruction German
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency halbjährlich
Module capacity 12
Reference text
Nur für Studierende ohne Lehramtsorientierung. Die Präsenzzeit variiert je nach Wahl der Veranstaltungenn von 21 bis 56 Stunden. Alle Veranstaltungen aller nicht belegten Module sind wählbar; zusätzlich die aufgeführten Veranstaltungen. Alle Lehrenden werden bei Bedarf einbezogen. Wahlpflicht: jeweils V/S oder W im Umfang von 1,5 bis 2 SWS, Ü im Umfang von 2-3 SWS, W im Umfang von 4 SWS oder Selbststudium. Wenn im Freien Modul bzw. Freien Teilmodul ein eigenes Projekt durchgeführt wird, kann der Besuch der Übung zum Projektmanagement 10.35.999 bzw. 10.35.998 sinnvoll sein, soweit die Veranstaltungen angeboten werden und Restplätze vorhanden sind.
Modullevel / module level AC (Aufbaucurriculum / Composition)
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method Ausgehend von den jeweiligen Zielen der Studierenden für weiterführende Studiengänge oder Berufswege werden die Lern-/Lehrformen des Moduls in der Studienberatung mit den jeweiligen Lehrenden, deren Modul durch das Teilmodul vertieft und erweitert wird, besprochen.
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Examination Time of examination Type of examination
Final exam of module
Werden in der Studienberatung festgelegt
PF
Course type Course selection
(
Die Präsenzzeit variiert je nach Wahl der Veranstaltungen.
Nur für Studierende ohne Lehramtsorientierung: Alle Veranstaltungen aller nicht belegten Module sind wählbar; zusätzlich die aufgeführten Veranstaltungen. Alle Lehrenden werden bei Bedarf einbezogen.
Wahlpflicht: jeweils V/S oder W im Umfang von 1,5 bis 2 SWS, Ü im Umfang von 2-3 SWS, W im Umfang von 4 SWS oder Selbststudium.
)
SWS 2
Frequency SoSe oder WiSe
Workload attendance 28 h