Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
20.05.2022 16:27:08
wir250 - International Economics (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung International Economics
Modulkürzel wir250
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Department für WiRe (BWL und Wirtschaftspädagogik)
Verwendbarkeit des Moduls
  • Fach-Bachelor Nachhaltigkeitsökonomik (Bachelor) > Vertiefungsmodule
  • Fach-Bachelor Wirtschaftswissenschaften (Bachelor) > Studienrichtung Volkswirtschaftslehre
Zuständige Personen
Trautwein, Hans-Michael (Modulverantwortung)
Rahmeier Seyffarth, Anelise (Modulberatung)
Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
Teilnahmevoraussetzungen
Keine
Kompetenzziele
Die Studierenden: - verstehen die Interdependenz von Märkten in der Weltwirtschaft, - übersetzen Problemstellungen in Modelle, die gesamtwirtschaftliche Kausalbeziehungen in sinnvoller Reduktion der Komplexität abbilden, insbesondere im Hinblick auf internationalen Handel, Kapitalverkehr und Migration sowie im Hinblick auf Entwicklungs- und Unterentwicklungsprozesse in verschiedenen Teilen der Weltwirtschaft - sind in der Lage, aus Zahlungsbilanz- und Wechselkursdaten Aussagen über Handel- und Kapitalströme abzuleiten, - kennen die historischen Hintergründe aktueller Währungssysteme.
Modulinhalte
Dieses Modul besteht aus einer Vorlesung und einem Seminar. Beide Veranstaltungen werden in englischer Sprache angeboten, die Präsentation von Referaten im Seminar ist in Ausnahmefällen auch in deutscher Sprache möglich. Die Vorlesung „International Economics“ behandelt folgende Themenbereiche: - Globalisierung - internationaler Handel, inter- und intrasektoral - transnationale Produktion und Faktorbewegungen - Zahlungsbilanz und Wechselkurse - makroökonomische Modellierung offener Volkswirtschaften - wirtschaftliche Unterentwicklung und Strategien nachhaltiger Entwicklung Die Grundmodelle werden verbal, algebraisch und grafisch dargestellt und anhand von Beispielen und Fallstudien veranschaulicht. Im Seminar werden aktuelle Themen aus dem Bereich der Vorlesung in Form von Referaten behandelt. Die Veranstaltung findet nach einer Vorbesprechung zu Semesterbeginn üblicherweise im Tagungsformat eines Kompaktseminars gegen Ende der Vorlesungszeit statt. Auf der Veranstaltungsseite der Lehrplattform im Internet werden Zusammenfassungen der Vorlesungsinhalte, Hinweise zu Seminararbeiten, relevante Texte und Links zu Informationsquellen bereitgestellt.
Literaturempfehlungen
Krugman, P., Obstfeld, M. & Melitz, M. (2017): International Economics – Theory and Policy (10th. ed.). Boston: Addison-Wesley. Ergänzende Texte zu wechselnden Themenbereichen des Seminars (z.B. Globalisierung, Zahlungsbilanzen)
Links
http://www.vwl.uni-oldenburg.de/
Unterrichtssprache Englisch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel / module level
Modulart / typ of module je nach Studiengang Pflicht oder Wahlpflicht
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method
Vorkenntnisse / Previous knowledge Einführung in die VWL (wir041),
Makroökonomische Theorie (wir110)
Mikroökonomische Theorie (wir120)
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Vorlesung
2 28
Seminar
2 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Blockseminar jeweils in den letzten beiden Vorlesungswochen
Referat