Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
01.12.2021 11:21:13
mar715 - Grundlagen Biologie/Ökologie (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Grundlagen Biologie/Ökologie
Modulkürzel mar715
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
(
Kontaktzeit: 56h , Selbststudium: 124h
)
Einrichtungsverzeichnis Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM)
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master Umweltmodellierung (Master) > Mastermodule
Zuständige Personen
Simon, Meinhard (Modulverantwortung)
Giebel, Helge-Ansgar (Modulberatung)
Hillebrand, Helmut (Modulberatung)
Teilnahmevoraussetzungen
keine
Kompetenzziele

Biologische Meereskunde (VL)

Die Teilnehmer besitzen grundlegende Kenntnisse der biologischen Meereskunde. Sie kennen die wichtigsten abiotischen Parameter sowie die pelagischen und benthischen Lebensgemeinschaften. Sie verstehen die Rolle der Mikroorganismen für die biogeochemischen Kreisläufe und an verschiedenen Standorten. Sie wissen wie man diese untersuchen kann.

 

Allgemeine Ökologie (VL)

Die Studierenden besitzen Kenntnisse über die theoretischen Grundlagen der verschiedenen Disziplinen der Ökologie und können sie in der Praxis anwenden. Sie können Ergebnisse aus der ökologischen Literatur und aus eigenen Untersuchungen auswerten, darstellen und kritisch interpretieren.

Modulinhalte

Biologische Meereskunde (VL)

Abiotische Umweltbedingungen der Meere: Lichtklima,

Wärmehaushalt, chemisch-physikalische Eigenschaften des Meerwassers. Wellenentstehung, Gezeiten, GlobaleVerteilung von Wassermassen und Strömungen. Pelagische Lebensgemeinschaften, Plankton (Phytoplankton, Zooplankton, Bakterioplankton, Virioplankton, Mycoplankton),

Microbial Loop, Sinkstofffluss, C- und N-Kreislauf, Nekton (Fische, Meeressäuger, Cephalopoden, Vögel), Fischerei, ElNino. Benthische Lebensgemeinschaften (Fels, Sand,Schlick, Salzmarschen, Mangroven), Ästuare.

 

Allgemeine Ökologie (VL)

Organismus und Umwelt, Populationsökologie, Bi-Systeme, Aufbau u. Struktur von Ökosystemen, biotische /abiotische Faktoren, Arten- u. Biotopschutz

Literaturempfehlungen

Biologische Meereskunde (VL)

S. Gerlach, Marine Systeme, Springer Verlag, Heidelberg 1994.

T. Garrison, Oceanography – an invitation to marine science, Brooks/Cole, Wadsworth, New York 1999.

C.M. Lalli, T.R. Parsons, Biological Oceanography: An Introduction, Elsevier, Oxford 1995.

U. Sommer, Biologische Meereskunde, Springer Verlag, Heidelberg 2005.

 

Allgemeine Ökologie (VL)

Wittig u. Streit: Ökologie,

Townsend, Harper, Begon: Ökologie,

Wilson, Bossert: Populationsökologie,

Mühlenberg: Freilandökologie,

Krebs: Ecological Methodology

Larcher: Ökophysiologie der Pflanzen;

Steubing & Schwantes: Ökologische Botanik;

Ellenberg: Vegetation Mitteleuropas mit den Alpen.

Kratochwil u. Schwabe: Ökologie der Lebensgemeinschaften; Schaefer: Wörterbuch der Ökologie;

Links
Unterrichtsprachen Deutsch, Englisch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel / module level MM (Mastermodul / Master module)
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method VL Biologische Meereskunde (3 KP)
VL Allgemeine Ökologie (3 KP)
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Klausur am Ende der Veranstaltungszeit oder mündliche Prüfung nach Maßgabe der Dozentin oder des Dozenten

1 benotete Prüfungsleistung
Klausur oder mündliche Prüfung

Aktive Teilnahme
Aktive Teilnahme umfasst z.B. die regelmäßige Abgabe von Übungen, Anfertigung von Lösungen zu Übungsaufgaben, die Protokollierung der jeweils durchgeführten Versuche bzw. der praktischen Arbeiten, die Diskussion von Seminarbeiträgen oder Darstellungen von Aufgaben bzw. Inhalten in der Lehrveranstaltung in Form von Kurzberichten oder Kurzreferat. Die Festlegung hierzu erfolgt durch den Lehrenden zu Beginn des Semesters bzw. zu Beginn der Veranstaltung.
Lehrveranstaltungsform Vorlesung
SWS 4
Angebotsrhythmus SoSe oder WiSe
Workload Präsenzzeit 56 h