Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
26.09.2021 08:55:07
prx565 - Project Report (Complete module description)
Original version English Download as PDF
Module label Project Report
Module code prx565
Credit points 15.0 KP
Workload 450 h
Institute directory Interdisziplinäre Lehreinrichtungen
Applicability of the module
  • Master of Education Programme (Grundschule) Art (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Grundschule) Elementary Mathematics (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Grundschule) English (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Grundschule) General Studies (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Grundschule) German (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Grundschule) Music (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Grundschule) Protestant Theology and Religious Education (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Grundschule) Sports (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Grundschule) Textile Design (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Hauptschule and Realschule) Art (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Hauptschule and Realschule) Biology (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Hauptschule and Realschule) Chemistry (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Hauptschule and Realschule) Computing Science (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Hauptschule and Realschule) Dutch (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Hauptschule and Realschule) Economic Education (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Hauptschule and Realschule) Elementary Mathematics (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Hauptschule and Realschule) English (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Hauptschule and Realschule) German (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Hauptschule and Realschule) History (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Hauptschule and Realschule) Music (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Hauptschule and Realschule) Physics (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Hauptschule and Realschule) Politics (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Hauptschule and Realschule) Protestant Theology and Religious Education (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Hauptschule and Realschule) Sports (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Hauptschule and Realschule) Technology (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Hauptschule and Realschule) Textile Design (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
  • Master of Education Programme (Hauptschule and Realschule) Values and Norms (Master of Education) > Praxisphase/Projektband
Responsible persons
Prerequisites
Skills to be acquired in this module
Die zentrale Kompetenz, die das Modul fördern soll, ist das Forschende Lernen. Dies soll durch das Einnehmen einer forschenden Perspektive im Rahmen eigener kleiner For­schungs­projekte fachspezifisch oder interdisziplinär erfolgen. Angehende Lehr­kräfte sollen lernen, Ergebnisse aus der fachdidaktischen, fachwissenschaftlichen und bildungs­wissen­schaft­lichen Forschung zu interpretieren, selbst eine forschende Haltung einzunehmen und eigene Forschungsergebnisse und die Ergebnisse anderer kritisch und theoriegeleitet zu reflektieren. Dieses Ziel fußt auf den Standards für die Lehrerbildung der KMK 2004 ( Bil­dungs­wissenschaften ) bzw. 2008 ( Fach und Fachdidaktiken ), wonach angehende Lehr­kräfte den didaktisch-metho­dischen Ansatz der „Projektorganisation des Lernens“ u.a. in Forschungsprojekten kennenlernen sollen. Sie sollen zudem forschungsbasiert und reflexiv eine Distanzierungsfähigkeit gegenüber erfahrener Praxis ausbilden, auf deren Grundlage Veränderungen und Verbesserungen von Praxis möglich werden können.
Module contents
Forschendes Lernen kann verschiedene Ausrichtungen aufweisen: Forschendes Lernen fin­det statt, wenn Studierende in kleinen Forschungsprojekten einen zu bearbeitenden Pro­blem­bereich festlegen und Forschungsfragen formulieren, wissenschaftliche Hypo­the­sen bzw. künstlerisch-wissenschaftliche Problemstellungen entwickeln, Methoden passend aus­wählen, die Ergebnisse im Forschungsprozess analysieren und sie im Lichte der Hypo­the­sen beurteilen und ggf. weitere Forschung vorschlagen. Forschendes Lernen findet auch statt, wenn vorliegende Forschungsergebnisse anderer genutzt werden, um begrün­det Verbesserungsvorschläge für Praxissituationen zu entwickeln, z.B. in Form forschungs­ba­sierter Produkte und Medien für die Unterrichtspraxis. Zu diesen Forschungs­ergeb­nis­sen können auch fachwissenschaftliche Ergebnisse gehören. Forschendes Lernen findet statt, wenn forschungsbasiert und ggf. multiperspektivisch Analysen und Evaluationen (fach­wissenschaftlich, fachdidaktisch, bildungswissenschaftlich) durchgeführt werden. Folgende Formate werden empfohlen:

Format "Empirische Studie": Im Projektband können Fragen mit empirischen (quali­tativen oder quantitativen) Forschungs­methoden untersucht werden. Die zu bearbeitenden Fragen können dabei aus der Schulpraxis stam­men oder aus dem Lernort Schule entwickelt werden, sie können an die Fragestellungen lau­fender fachdidaktischer, bil­dungs­wissen­schaftlicher, künstlerischer/experi­mentel­ler/ ästhetischer Forschungen und ggf. fachwissenschaftlicher Forschungsprojekte ange­bun­den sein oder innovative Pilot­stu­dien sowie Replikationsstudien darstellen. Ziel des stu­den­tischen Forschungs­projekts ist es, aus einer dritten Perspektive heraus (neben der der Schüler/innen und der Lehr­per­so­nen) Prozesse und Proble­me des schulischen Alltags (mit Bezug zu bestimmten Fächern) forschend zu betrach­ten.

Format "Material- und aufgabenorientiertes Forschendes Lernen": Hier soll die Entwicklung von Lernmaterial oder Lernkonzepten im Zentrum ste­hen, wozu Lernhefte, Ex­pe­ri­mente, Handreichungen für Lehrkräfte, Arbeitsblätter, verschriftlichte Unterrichts­kon­zeptionen, Forscherhefte, Exkursionskonzepte, Selbstlernmaterialien etc. zählen kön­nen. Bei ihrer Entwicklung müssen die Bedarfe und die Prozesse derjenigen, denen das Lern­ma­terial oder die Lernkonzepte zu Gute kommen sollen, präzise diagnostiziert werden, so dass auch hier das Forschende Lernen stattfindet. In diesem Format können die For­schungs­ergebnisse anderer theoriegeleitet kritisch reflektiert werden, um daraus die Ver­bes­serung von praxistauglichen Lernmedien zu erarbeiten. Ertragreich können hierbei kom­binierte Zugänge bislang unüblicher Fächerkombinationen (z.B. Naturwissenschaft und Ökonomie, Geistes- und Naturwissenschaft oder Ökono­mie und Bildungs­wis­sen­schaft) oder fachwissenschaftliche Schwerpunkte sein.

Format "Forschendes Lernen im interdisziplinären Kontext". Zu übergeordneten, interdiszipli­nären Kontexten können Forschungsprojekte mit schulischer und/oder gesell­schaft­licher Relevanz umgesetzt werden. Ziel ist es, ein komple­xes Konzept, wie bspw. Ener­gie oder Nachhaltigkeit, aus unterschiedlichen fachlichen Perspektiven (natur­wissen­schaft­lich, geisteswissenschaftlich, allgemeindidaktisch, ökonomisch etc.) forschungs­ba­siert, theoriegeleitet und nah an der Schulpraxis aus verschiedenen Perspektiven systema­tisch zu analysieren, zu reflektieren und zu integrieren. Die Integration von fach­wissen­schaft­lichen mit fachdidaktischen/bildungswissen­schaftlichen Perspektiven kann hier im Vordergrund stehen.

Format "Experimentelle/künstlerische/ästhetische Forschung": Im Projektband können aus der Konfrontation mit Schul- und Lebenswelten entwickelte künstle­rische und individuelle Fragen so bearbeitet werden, dass ein For­schungsweg ent­steht, der selbst experimentelle Züge aufweisen kann. Der in diesem Sinne beschrittene For­schungs­weg und/oder seine Produkte können in einer ihnen ent­sprechenden Weise dargestellt und präsentiert werden, z.B. als Ausstellung, als Insze­nie­rung, als Intervention oder als Aufführung.
Reader's advisory
Kommentar zur Modulbeschreibung des Projektbandes
Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 3 Semester
Module frequency jährlich
Module capacity unlimited
Modullevel / module level MM (Mastermodul)
Modulart / typ of module Pflicht
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method SE, e-Learning, Projektdurchführung
- 6 KP | insg. 4 SWS

Vorbereitung, Begleitung, Nachbereitung
- 9 KP | Projektdurchführung
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Examination Time of examination Type of examination
Final exam of module
PR
Course type Seminar
SWS
Frequency
Workload attendance 0 h