sop604 - Advanced Perspectives and Diagnostics in Special Education for Mental Development & Intellectual Disabilities (Complete module description)

sop604 - Advanced Perspectives and Diagnostics in Special Education for Mental Development & Intellectual Disabilities (Complete module description)

Original version English PDF Download
Module label Advanced Perspectives and Diagnostics in Special Education for Mental Development & Intellectual Disabilities
Modulkürzel sop604
Credit points 6.0 KP
Workload 180 h
Institute directory Department of Special Needs Education and Rehabilitation
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master of Education Programme (Special Needs Education) Special Needs Education (Master of Education) > Mastermodule
Zuständige Personen
  • Sansour, Teresa (module responsibility)
  • Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
  • Rieß, Bastian (Module counselling)
Prerequisites
Skills to be acquired in this module
Nach dem Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage,
  • grundlegendes theorie- und empiriebasiertes Wissen über den spezifischen Unterstüzungsbedarf im Bereiche Geistige Entwicklung kriteriengeleitet zu bewerten.
  • Verfahren sonderpädagogischer Diagnostik im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung begründet auszuwählen und anzuwenden.
  • auf der Grundlage diagnostischer Erkenntnisse Konsequenzen für die Unterrichtung, Erziehung und Förderung im Bereich Geistige Entwicklung im Rahmen einer Förderplanung abzuleiten.
  • auf der Grundlage theorie- und empiriebasierten Wissens und diagnostischer Erkenntnisse die Folgen für die gsellschaftliche Teilhabe zu analysieren.
Module contents
Inhalte der Vorlesung "Pädagogik bei Beeinträchtigungen der geistigen Entwicklung" (Wintersemester; 1 SWS):
Vertiefung der Fragen und Probleme im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung, Klärung begrifflicher, theoretischer und empirischer Grundlagen, Bestimmung des Personenkreises sowie Auseinandersetzung mit den folgenden förderschwerpunktspezifischen Aspekten:
  • Ursachen, Erscheinungsfomen und Ausprägungsgrade geistiger Beeinträchtigungen in Verbindung mit anderen primären und sekundären Beeinträchtigungen und der daraus folgenden Heterogenität der Schülerschaft im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung.
  • vertiefende medizinische, psychologische, soziologische, pädagogische, ethische, konstruktivistische Sichtweisen und Leitideen und deren Konsequenzen für pädagogisches Handeln.
  • didaktische Besonderheiten und Prinzipien des Unterrichts im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung in unterschiedlichen Handlungsfeldern einschließlich inklusiven Förderangebogen und Transitionsprozessen.
Inhalte der Vorlesung "Diagnostik bei Beeinträchtigungen der geistigen Entwicklung" (Wintersemester; 1 SWS):
Grundlagen der Planung, Umsetzung und Auswertung diagnostischer Prozesse im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung unter besonderer Berücksichtigung der folgenden förderschwerpunktspezifischen Aspekte:
  • mehrperspektivische und kooperative Diagnostik bei Beeintärchtigungen der geistigen Entwicklung unter Berücksichtigung der Heterogenität der Schülerschaft und der Vielfalt diagnostischer Instrumentarien.
  • Auswahl, Anwendung und Adaptierung spezifischer Verfahren für die Zielgruppe, insbesondere mit ausgeprägten Schweregraden der geistigen Beeinträchtigung.
Inhalte des Seminars "Vertiefung in die Diagnostik im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung" (Wintersemester; 2 SWS):
Vertiefende Auseinandersetzung mit Verfahren und Handlungsformen der Diagnostik im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung unter besonderer Berücksichtigung der folgenden förderschwerpunktspezifischen Aspekte:
  • Modellvorstellungen des diagnostischen Prozesses und der Förderplanung.
  • Diagnostik und Förderplanung unter Berücksichtigung verschiedener Entwicklungsbereiche und Kulturtechniken.
  • Fallbasierte Auswahl, Durchführung und Interpretation geeigneter diagnostischer Verfahren sowie Ableitung spezifischer Fördervorschläge.
Die anwendungsbezogene Vertiefung erfolgt im Modul prx540.
Literaturempfehlungen

Bundschuh, K. & Winkler, C. (2019). Einführung in die sonderpädagogische Diagnostik (9. Aufl.). München: Reinhardt.

Fornefeld, B. (2009). Grundwissen Geistigbehindertenpädagogik. München; Basel: Reinhardt.

Irblich, D. & Stahl, B. (2005). Diagnostik bei Menschen mit geistiger Behinderung. Ein interdisziplinäres Handbuch. Göttingen: Hogrefe

Kuhl, J. & Euker, N. (2017). Evidenzbasierte Förderung von Kindern und Jugendlichen mit intellektueller Beeinträchtigung. Göttingen: Hogrefe.

Neuhäuser, G. & Steinhausen, H.-Ch. (Hrsg.) (2003). Geistige Behinderung. Grundlagen, klinische Syndrome, Behandlung und Rehabilitation (3., überarbeitete und erweiterte Auflage). Stuttgart; Berlin; Köln: Kohlhammer.

Pitsch, H.-J. & Thümmel, I. (2015). Methodenkompendium für den Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung. Band 1-3. Oberhausen: Athena

Speck, O. (2016). Menschen mit geistiger Behinderung. Ein Lehrbuch zur Erziehung und Bildung (12. überarbeitete Auflage). München; Basel: Reinhardt.

Schäfer, H. & Rittmeyer, C. (Hrsg.) (2015). Handbuch Inklusive Diagnostik. Weinheim: Beltz

Schäfer, H. (2019) (Hrsg.). Handbuch Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Grundlagen| Spezifika| Fachorientierung| Lernfelder. Weinheim: Beltz.

Stöppler, R. (2017, 2. Aufl.). Einführung in die Pädagogik bei geistiger Behinderung. München/Basel: UTB.

Terfloth, K. & Bauersfeld, S. (2019). Schüler mit geistiger Behinderung unterrichten (3. überarbeitete Auflage). Stuttgart: UTB.

 

Die angegebene Grundlagenliteratur wird entsprechend der Weiterentwicklung dieses wissenschaftlichen Fachgebietes kontinuierlich über aktuelle Literaturlisten in den Veranstaltungen des Moduls aktualisiert und erweitert.
Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency jährlich
Module capacity unlimited (
Die Gruppengrößen in Seminaren umfassen maximal 25 Personen.
)
Type of module Wahlpflicht / Elective
Module level MM (Mastermodul / Master module)
Teaching/Learning method 2 Vorlesungen (je 1 LVS) und 1 Seminar (2 LVS)
Lehrveranstaltungsform Comment SWS Frequency Workload of compulsory attendance
Lecture (Pädagogik bei Beeinträchtigungen der geistigen Entwicklung) 1 WiSe 14
Lecture (Diagnostik bei Beeinträchtigungen der geistigen Entwicklung) 1 WiSe 14
Seminar (Vertiefung in die Diagnostik im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung) 2 WiSe 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Examination Prüfungszeiten Type of examination
Final exam of module
Bis zum Ende des Wintersemesters, i. d. R. in den ersten Wochen nach dem Ende der Lehrveranstaltungszeit
1 Klausur oder 1 mündliche Prüfung