Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
12.06.2021 20:25:35
ges171 - History as a Vocation (Complete module description)
Original version English PDF Download
Module label History as a Vocation
Modulkürzel ges171
Credit points 6.0 KP
Workload 180 h
Institute directory Institute of History
Verwendbarkeit des Moduls
  • Dual-Subject Bachelor's Programme History (Bachelor) > Basismodule
Zuständige Personen
von Reeken, Dietmar (Module responsibility)
Ullrich, Marion (Module responsibility)
Prerequisites
Skills to be acquired in this module
Die Studierenden - sind in der Lage Grundstrukturen des Kommunikationsprozesses zwischen Geschichtswissenschaft, Geschichtsdidaktik und Öffentlichkeit zu reflektieren; - können fachbezogene Anforderungen geschichtskultureller Berufsfelder benennen und die Konsequenzen für den eigenen Professionalisierungsprozess beurteilen; - verfügen über grundlegendes, anschlussfähiges fachdidaktisches Wissen; - verfügen über fachbezogene Kommunikations- und Vermittlungskompetenzen.
Module contents
Inhalte der Vorlesung, die sich vornehmlich an künftige Geschichtslehrerinnen und -lehrer richtet, sind a) zentrale geschichtsdidaktische Kategorien und Konzepte (z. B. Geschichtsbewusstsein und Geschichtskultur, Multiperspektivität, Gegenwartsbezug), b) geschichtsdidaktische Forschungsansätze und -methoden und c) Struktur und Rahmenbedingungen historischer Lehr-und Lernprozesse in Bildungsinstitutionen. Inhalte der Übung, die sich vornehmlich an Studierende mit außerschulischem Berufsziel richtet, sind Geschichtswissenschaft und Geschichtsdidaktik umgreifende Grundbegriffe wie Geschichtsbewusstsein und Geschichtskultur, fachdidaktische Grundbegriffe wie Multiperspektivität und Gegenwartsbezug und schließlich die Struktur des sozialen Systems Geschichtskultur (Institutionen, Professionen, Medien, Publikationen) anhand der vertieften Reflexion einzelner ausgewählter Praxisfelder. Die für alle Studierenden obligatorische Übung entwickelt die für alle Berufsfelder zentralen Kompetenzbereiche „Schreiben“, „Vortragen“, „Präsentieren“ und „Recherchieren“ weiter und bietet somit Gelegenheit Schlüsselqualifikationen für historische Vermittlungsprozesse zu erwerben und zu erproben.
Literaturempfehlungen
Wird zu Beginn des Semesters im Veranstaltungskommentar und/oder in Stud.IP bekannt gegeben.
Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency jährlich
Module capacity 150 (
Um eine möglichst homogene Verteilung der Teilnehmer*innen auf die Übungen zu gewährleisten, sind diese Veranstaltungen teilnahmebeschränkt. Bei Fragen und Problemen kontaktieren Sie die Veranstalter*innen.
)
Modullevel / module level BC (Basiscurriculum / Base curriculum)
Modulart / typ of module Pflicht / Mandatory
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Form of teaching Comment SWS Frequency Workload of compulsory attendance
Lecture
2.00 SoSe 28
Exercises
2.00 SoSe 28
Tutorial
2.00 -- 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 84 h
Examination Prüfungszeiten Type of examination
Final exam of module
PF