Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
24.05.2022 11:15:29
sop451 - Competences in Special Needs Education in the field of creative design (Complete module description)
Original version English Download as PDF
Module label Competences in Special Needs Education in the field of creative design
Module code sop451
Credit points 6.0 KP
Workload 180 h
Institute directory Department of Special Needs Education and Rehabilitation
Applicability of the module
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Special Needs Education (Bachelor) > Akzentsetzungsmodule
Responsible persons
de Vries, Carin (Module responsibility)
Lehrenden, Die im Modul (Authorized examiners)
Rieß, Bastian (Module counselling)
Prerequisites
Alle BM Module, P1
Skills to be acquired in this module
  • Kennen, anwenden und beurteilen verschiedener zielgruppenspezifischer Ausdrucksformen im Bereich Kreativität/Kunst; Erarbeiten von allgemeinen und individuellen Zielsetzungen; Erarbeiten geeigneter Formen und deren Anwendungsmöglichkeiten; Analysieren, bewerten und auswählen spezifischer Grundlagen - und Anwendungsliteratur.
  • Erarbeitung einer Gestaltungsform sowie deren zielgruppenspezifische differenzierte Planung, Umsetzung und Präsentation mit Dokumentation und schriftlicher Reflexion.
Module contents
Seminar/Übung:
Einführung in den Bereich kreativen Gestaltens
Verschiedene Formen kreativen Ausdrucksmöglichkeiten von Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen sowie deren exemplarische Erprobung stehen im Mittelpunkt. Unterschiedliche Ausdrucksformen in den Bereichen Kunst, Werken, Musik, Tanz, Theater werden im Hinblick auf allgemeine und besondere Zielsetzungen hin erarbeitet und reflektiert.

Seminar/Übung:
Anwendung im Bereich kreativen Gestaltens
Erweiterung und Vertiefung der in der Einführung gewonnenen Einsichten und Kenntnisse; selbständiges Erarbeiten, Planen, Durchführen und Reflektieren geeigneter zielgruppenspezifischer Unterrichtssequenzen; Planung, Präsentation und schriftliche Ausarbeitung eines Projektes (z.B. Theaterstück, Schwarzlicht, Musikstück, "Werkstück" o.a.).
Reader's advisory
  • Aissen-Crewett (2001). Ästhetische Erziehung für Behinderte. Dortmund.
  • Gunther, S. (2004). Das Zauberlicht, Spiele, Aktionen und Theater mit Schwarzlicht für Kinder. Ökotopia.
  • Kathke, P. (2003). Sinn und Eigensinn des Materials: Projekte, Anregungen, Aktionen. Bd. 1-2. Weinheim.
  • Schmidt, A. et al. (2009). KLICK! Musik (mehrere Hefte Schuljahre 1-9). Schülerbücher. Förderschule. Cornelsen.
  • Schuppener, S. (2005). Selbstkonzept und Kreativität von Menschen mit geistiger Behinderung. Bad Heilbrunn.
  • Wiertz, J. (2010). Große Kunst in Kinderhand: Farben und Formen großer Meister spielerisch mit allen Sinnen erleben. Ökotopia.

Weitere werden in den unterschiedlich ausgerichteten Seminaren bekannt gegeben.

Die angegebene Grundlagenliteratur wird entsprechend der Weiterentwicklung dieses wissenschaftlichen Fachgebietes kontinuierlich aktualisiert.
Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 2 Semester
Module frequency halbjährlich
Module capacity unlimited
Modullevel / module level
Modulart / typ of module
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Course type Comment SWS Frequency Workload of compulsory attendance
Seminar (Anwendung im Bereich kreativen Gestaltens)
Anwendung im Bereich kreativen Gestaltens
Bitte wählen Sie aus den beiden Modulen sop441 oder sop451 ein Seminar aus.
2 WiSe 28
Seminar (Einführung in den Bereich kreativen Gestaltens)
Einführung in den Bereich kreativen Gestaltens.
Bitte wählen Sie aus den beiden Modulen sop441 oder sop451 ein Seminar aus.
2 SuSe 28
Total time of attendance for the module 56 h
Examination Time of examination Type of examination
Final exam of module
Mitte/Ende des Moduls der Lehrveranstaltungszeit des Sommersemesters. In Ausnahmefällen (z.B. Auslandssemester) in Absprache mit der Dozentin/den Dozenten darüber hinaus.
PS