Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
18.10.2021 02:19:19
inf537 - Intelligent Systems (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Intelligent Systems
Modulkürzel inf537
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Department für Informatik
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master Engineering of Socio-Technical Systems (Master) > Embedded Brain Computer Interaction
  • Master Engineering of Socio-Technical Systems (Master) > Human-Computer Interaction
  • Master Engineering of Socio-Technical Systems (Master) > Systems Engineering
  • Master Informatik (Master) > Angewandte Informatik
  • Master Wirtschaftsinformatik (Master) > Akzentsetzungsmodule der Informatik
Zuständige Personen
Sauer, Jürgen (Prüfungsberechtigt)
Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
**Fachkompetenzen** Die Studierenden: - benennen den Aufbau intelligenter agentenbasierter Systeme - verwenden Problemlösungsmethoden für komplexe Probleme - charakterisieren den Anwendungsbereich Planung/ Ablaufplanung - bewerten die Eignung von Verfahren für bestimmte Problemstellungen **Methodenkompetenzen** Die Studierenden: - ordnen Problemlösungsmethoden verschiedenen Problemstellungen zu **Sozialkompetenzen ** Die Studierenden: - implementieren ausgewählte Verfahren in kleinen Teams **Selbstkompetenzen ** Die Studierenden: - entwickeln eigene Lösungsansätze für vorgegebene Problemstellungen
Modulinhalte
In vielen Anwendungsbereichen kommen „intelligente“ Lösungsverfahren zum Einsatz. Diese Lösungsverfahren stehen im Kern der Veranstaltung und sie werden am Beispiel der Anwendungsdomäne Ablaufplanung vorgestellt und vertieft. Im Modul werden intelligente Systeme, in denen KI-Lösungsverfahren verwendet werden, am Beispiel der Anwendungsdomäne Ablaufplanung vorgestellt und vertieft. Dazu gehören -- eine kurze Einführung in die KI -- Agentensysteme und -- Lösungsverfahren der KI wie Heuristiken, Meta-Heuristiken, Soft Computing Verfahren. In den Übungen werden die erworbenen Kenntnisse zur Erstellung eines intelligenten Planungssystems angewandt und vertieft.
Literaturempfehlungen
- Sauer, J.: Intelligente Ablaufplanung in lokalen und verteilten Anwendungsszenarien, Teubner, 2004 - Russel/Norvig: Künstliche Intelligenz, Pearson, 2004 - Ghallab/Nau/Traverso: Automated Planning, Morgan Kaufman, 2004
Links
www.wi-ol.de
Unterrichtsprachen Deutsch, Englisch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Hinweise
Dieses Modul ist im Rahmen der Projekte FliF und FoL konzipiert worden
Modullevel / module level AS (Akzentsetzung / Accentuation)
Modulart / typ of module je nach Studiengang Pflicht oder Wahlpflicht
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method V+Ü
Vorkenntnisse / Previous knowledge Produktionsorientierte Wirtschaftsinformatik
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Vorlesung
2 WiSe 28
Übung
2 WiSe 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Am Ende des Semesters
Fachpraktische Übungen und mündliche Prüfung oder Fachpraktische Übungen und Klausur oder Portfolio