Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
29.11.2021 09:13:31
the991 - Professionalization: Subject Specific English (Complete module description)
Original version English Download as PDF
Module label Professionalization: Subject Specific English
Module code the991
Credit points 6.0 KP
Workload 180 h
Institute directory Institute of Theology and Religious Education
Applicability of the module
  • Master's Programme Ecumenism and Religions (Master) > Vertiefungsmodule
Responsible persons
Link-Wieczorek, Ulrike (Module responsibility)
Link-Wieczorek, Ulrike (Authorized examiners)
Weiß, Wolfgang (Authorized examiners)
Schöpflin, Karin (Authorized examiners)
Strübind, Andrea (Authorized examiners)
Strübind, Kim (Authorized examiners)
Dürr, Oliver (Authorized examiners)
Khumalo-Seegelken, Ben (Authorized examiners)
Pavaluca, Vasilica Mugurel (Authorized examiners)
Muther, Urs-Ullrich (Authorized examiners)
Gautier, Dominik (Authorized examiners)
Prerequisites
Skills to be acquired in this module
Die Studierenden
- haben Sprachkompetenzen im Fachenglisch erworben bzw. diese vertieft.
- können englischsprachige Theologie und Religionswissenschaft analysieren und darüber kommunizieren.
- sind in zur Analyse interkultureller ökumenisch-theologischer Zusammenhänge befähigt.
- haben mit diesem Professionalisierungsmodul spezifische Sprachkenntnisse zur Kommunikation religionsbezogener Themen und theologischer Forschungsliteratur erworben, die für die Berufsfelder Medien und Verlagswesen, aber auch internationale Erwachsenenbildung und Kulturarbeit nützlich sind. Unter diesem Gesichtspunkt wird es mit geringerem fachwissenschaftlichen Anteil bei den Prüfungsanforderungen und den Leistungsanforderungen für die erfolgreiche Teilnahme studiert.
Module contents
Angelsächsische/englischsprachige (d.h. nicht nur angelsächsische, sondern z.B. auch asiatische und afrikanische) Forschungsliteratur in Theologie und Religionswissenschaft, Kooperationsmöglichkeiten vor allem mit dem Fach Anglistik. Die Kenntnis englischsprachiger theologischer und religionswissenschaftlicher Forschungsliteratur wird im ökumenischen und interreligiösen Kommunikationskontext immer wichtiger. Denn verbunden mit der Sprache sind auch bestimmte kulturelle Prägungen der wissenschaftlichen Perspektive, z.B. für den angelsächsischen Raum bekanntlich ein stärkerer Einfluss des amerikanischen Pragmatismus und der Analytischen Philosophie als in klassisch europäischer Theologie und Religionswissenschaft. Vor allem in der Ökumene, dem (versuchten) Zusammenwirken von Kirchen verschiedener kultureller Kontexte, ist die Kenntnis der Differenz dieser Forschungstraditionen nützlich. Was bezüglich der Kenntnis unterschiedlicher kultureller Forschungstraditionen für Theologie/Ökumenische Forschung und Religionswissenschaft gilt, hat auch Relevanz für berufliche Tätigkeiten in interkulturellen Kontexten.
Reader's advisory
Links
Languages of instruction German, English
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency halbjährlich
Module capacity unlimited
Modullevel / module level MM-PB (Professionalisierungsbereichsmodul im Master)
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method 1 Seminar
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Examination Time of examination Type of examination
Final exam of module
PF
Course type Seminar
SWS 2
Frequency SoSe und WiSe
Workload attendance 28 h