wir816 - Digitalisierung und Recht - Vertiefung (Vollständige Modulbeschreibung)

wir816 - Digitalisierung und Recht - Vertiefung (Vollständige Modulbeschreibung)

Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Digitalisierung und Recht - Vertiefung
Modulkürzel wir816
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Department für WiRe (BWL und Wirtschaftspädagogik)
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master Betriebswirtschaftslehre: Management und Recht (Master) > Schwerpunktmodule RdW - Recht
  • Master Betriebswirtschaftslehre: Management und Recht (Master) > Schwerpunktmodule UF - Recht
Zuständige Personen
  • Wendland, Matthias (Modulverantwortung)
  • Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
Teilnahmevoraussetzungen
Grundkenntnisse, BA BWLjur o.ä. Studiengänge
Kompetenzziele
  • Die Studierenden sollen verstehen, wie sich die Digitalisierung auf das Privatrecht auswirkt. Sie lernen an ausgewählten Beispielen, wie sich das Privatrecht an die Digitalisierung anpasst – und wo das Recht an seine Grenzen kommt.
  • Die Studierenden lernen am Beispiel verschiedener rechtlicher Regulierungsinstrumente innovative Regulierungsstrategien im Kontext der digitalen Transformation kennen (z,B. Haftung für Systeme Künstliche Intelligenz, Gewährleistungsrecht für digitale Inhalte und Dienstleistungen, das Rahmen für Cybersicherheit)
  • Das Modul ist theorie-, methoden- und anwendungsorientiert.
  • Das Modul ist interdisziplinär: Sozialwissenschaftliche, technologische und ökonomische Fragen werden neben den rechtlichen Inhalten in das Modul integriert.
  • Die Studierenden entwickeln die Fähigkeit, das Recht in seinem gesellschaftlichen, ökonomischen und technologischen Kontext zu sehen. Sie lernen, die Wechselwirkungen des Rechts mit der Digitalisierung zu analysieren
Modulinhalte
  • Grundlagen: Systemische Herausforderungen der digitalen Transformation für das Privatrecht
  • Smart Regulation: Entwicklung innovativer Regulierungsinstrumente zur rechtlichen Bewältigung der digitalen Transformation
  • zentrale Regulierungsrahmen im Bereich der digitalen Transformation:
  •     IT-Vertragsrecht
  •     IT-Sicherheitsrecht (Cybersecurity)
  •     Gewährleistungsrecht für digitale Produkte
  •     Regulierung Künstlicher Intelligenz (AI Act)
  •    Haftung für Systeme Künstlicher Intelligenz
Literaturempfehlungen
  • Martini/Röslein/Rostalski, Recht der Digitalisierung: Legal Tech, 2023
  • Martens, Schuldrechtsdigitalisierung, 2022
  • Pohlmann, Cyber-Sicherheit. Cyber-Sicherheit: Das Lehrbuch für Konzepte, Prinzipien, Mechanismen, Architekturen und Eigenschaften von Cyber-Sicherheitssystemen in der Digitalisierung, 2019
  • Redeker, IT-Recht, 8. Aufl. 2023
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modulart Wahlpflicht / Elective
Modullevel SPM (Schwerpunktmodul / Main emphasis)
Lehr-/Lernform Vorlesung
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Ende des Semesters (Referat) und vorlesungsfreie Zeit (Ausarbeitung)
1 Referat mit Ausarbeitung
Lehrveranstaltungsform VA-Auswahl
SWS 4
Angebotsrhythmus SoSe oder WiSe
Workload Präsenzzeit 56 h