ned820 - Literature Studies and Teaching Methodology for Vocational and Business Education (Complete module description)

ned820 - Literature Studies and Teaching Methodology for Vocational and Business Education (Complete module description)

Original version English PDF Download
Module label Literature Studies and Teaching Methodology for Vocational and Business Education
Modulkürzel ned820
Credit points 15.0 KP
Workload 450 h
Institute directory Institute of Dutch Studies
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master of Education Programme (Vocational and Business Education) Dutch (Master of Education) > Mastermodule
Zuständige Personen
  • Grüttemeier, Ralf (module responsibility)
Prerequisites

ned019, ned029, ned031, ned219, ned 339

Skills to be acquired in this module

Selbständig methodisch reflektierte Problemstellungen anhand eines literaturwissenschaftlichen Themas zu formulieren und in eine Hausarbeit umzusetzen, die dem wissenschaftlichen Standard entspricht. Zugleich sollen die Studierenden auf der Basis einer akzentuierten Auseinandersetzung mit fachdidaktischen Problemstellungen Lehr- und Lernvorgänge der niederländischen Sprache erörtern können. Die das Seminar begleitende sprachpraktische Übung dient zur Verbesserung der fachbezogenen mündlichen und schriftlichen Ausdrucksfähigkeit im Niederländischen auf das Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens. Im Modul werden fachbezogene Aspekte des Querschnittsthemas ‚Inklusion‘ und ‚Digitalisierung‘ gemäß den Anforderungen der ländergemeinsamen KMK-Richtlinien für das Fach Niederländisch thematisiert.

Module contents

Dieses Modul besteht aus einem literaturwissenschaftlichen Seminar (9 KP), einer diesem Seminar zugeordneten sprachpraktischen Übung (3 KP) und einem fachdidaktischen Seminar (3 KP). In der Übung wird das wissenschaftliche Schreiben, Diskutieren und Präsentieren behandelt, insbesondere die fachsprachliche Terminologie und Ausdruckweise, um sowohl die mündliche als auch die schriftliche Sprachkompetenz weiter zu verbessern. Dies geschieht einerseits anhand von mit dem Seminar verknüpften Schreibaufgaben, auf die individuelles Feedback gegeben wird, das in Folgeversionen einzuarbeiten ist, andererseits anhand von gezielten Übungen im Bereich von Wortschatz und Idiomatik, Grammatik und Textstruktur. Die Studierenden werden begleitet beim Halten ihres Referats, das eine unbenotete Zwischenstufe ist auf dem Weg zum Schreiben ihrer Hausarbeit auf Niederländisch. Im literaturwissenschaftlichen Seminar wird den Studierenden die Kompetenz vermittelt, selbständig methodisch reflektierte Problemstellungen anhand eines literaturwissenschaftlichen Themas zu formulieren und in eine Hausarbeit umzusetzen, die dem wissenschaftlichen Standard entspricht. Im fachdidaktischen Seminar werden ausgewählte Aspekte der Fachdidaktik des Niederländischen vertiefend behandelt. Die Studierenden werden angeleitet, Theorien über die Entwicklung der sprachlichen Fähigkeiten und deren Ausarbeitung in der Praxis (Kerncurricula und Lehrbücher) kritisch zu reflektieren. Das fachdidaktische Seminar wird mit einer mündlichen Prüfung abgeschlossen. 

Literaturempfehlungen

Wird in den Veranstaltungen bekannt gegeben.

Links
Language of instruction Dutch
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency jährlich
Module capacity unlimited
Type of module Wahlpflicht / Elective
Module level MM (Mastermodul / Master module)
Teaching/Learning method 2 Seminare, 1 Übung
Form of instruction Comment SWS Frequency Workload of compulsory attendance
Exercises 2 SoSe und WiSe 28
Seminar (2 Seminare) 4 SoSe und WiSe 56
Präsenzzeit Modul insgesamt 84 h
Examination Prüfungszeiten Type of examination
Final exam of module
G