phy810 - Theory I (Digital Signal Processing) (Complete module description)

phy810 - Theory I (Digital Signal Processing) (Complete module description)

Original version English PDF Download
Module label Theory I (Digital Signal Processing)
Modulkürzel phy810
Credit points 6.0 KP
Workload 180 h
(
Präsenzzeit: 56 Stunden Selbststudium: 124 Stunden
)
Institute directory Institute of Physics
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master's Programme Hearing Technology and Audiology (Master) > Mastermodule
Zuständige Personen
  • Brand, Thomas (module responsibility)
  • Doclo, Simon (module responsibility)
  • Anemüller, Jörn (Prüfungsberechtigt)
  • Doclo, Simon (Prüfungsberechtigt)
  • Hohmann, Volker (Prüfungsberechtigt)
  • Kollmeier, Birger (Prüfungsberechtigt)
  • Lücke, Jörg (Prüfungsberechtigt)
Prerequisites
Bachelor in Hörtechnik und Audiologie oder entsprechend
Skills to be acquired in this module
Vermittlung der theoretischen Methoden der digitalen Signal- und Systemdarstellung bis hin zu modernen Verfahren und Optimalsystemen zur Verarbeitung stochastischer Prozesse. Vertiefung des Vorlesungsstoffes in analytischen, numerischen und Programmierübungen. Nach Abschluss des Moduls beherrschen die Studierende moderne Signalverarbeitungsmethoden und können die gelernten Methoden zur Analyse akustischer Systeme und zur Erklärung der Funktionsweise signalverarbeitender Systeme einsetzen.
Module contents
Grundlagen der diskreten und integralen Signalrepräsentation (Eigenfunktionen), Abtastung, Signaltransformationen (Fourier-Transformation, Diskrete Fourier-Transformation, FFT, z-Transformation), Systemeigenschaften (Linearität, Zeitinvarianz, Stabilität, Kausalität), Methoden zur Beschreibung und Analyse von digitalen Systemen im Zeit- und Frequenzbereich (Impulsantwort, Übertragungsfunktion), stochastische Prozesse und lineare Systeme, digitale Filter, Optimalfilter, Adaptive Filter im Zeit- und Frequenzbereich.
Literaturempfehlungen
- B. Girod, R. Rabenstein, A. Stenger, Signals and Systems, Wiley, 2001. - J. G. Proakis, D. G. Manolakis, Digital Signal Processing – Principles, Algorithms and Applications, Prentice Hall, 2007. - A. V. Oppenheim, R. W. Schafer, Discrete-Time Signal Processing, Prentice Hall, 2009. - S. Haykin, Adaptive Filter Theory, Prentice Hall, 2001.
Links
Languages of instruction German, English
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency Sommersemester
Module capacity unlimited
Reference text
Vorlesung: 2 SWS Übungen: 2 SWS
Type of module Pflicht / Mandatory
Module level MM (Mastermodul / Master module)
Lehrveranstaltungsform Comment SWS Frequency Workload of compulsory attendance
Lecture 2 SoSe oder WiSe 28
Exercises 2 -- 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Examination Prüfungszeiten Type of examination
Final exam of module
KL