Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
25.05.2022 22:49:22
hls029 - Private and Commercial Law II: Law of Obligations and Property Law (Complete module description)
Original version English Download as PDF
Module label Private and Commercial Law II: Law of Obligations and Property Law
Module code hls029
Credit points 9.0 KP
Workload 270 h
Institute directory Department of Business Administration, Economics and Law (Economics)
Applicability of the module
  • Bachelor's Programme Comparative and European Law (Bachelor) > Module
Responsible persons
Lehrenden, Die im Modul (Authorized examiners)
Prerequisites
Skills to be acquired in this module
Die Studierenden verfügen über umfassende Kenntnisse in den Bereichen des Vertrags und Sachenrechts. Sie sind befähigt auch kompliziertere Fälle auf diesen Gebieten selbstsndig im Gutachtenstiel zu lösen.
Module contents

Die Veranstaltung besteht aus zwei Vorlesungen. Die erste Vorlesung „Vertragliche Schuldverhältnisse“ behandelt in Fortsetzung der Veranstaltung Schuldrecht AT die wichtigsten Vertragsarten aus dem Besonderen Schuldrecht (außer dem Kaufvertrag). In einer Einführung wird zunächst die Technik der Fallbearbeitung und die Grundzüge des Leistungsstörungsrechts wiederholt. Im Mittelpunkt stehen sodann folgende Vertragsarten: Werkvertrag, Reisevertrag, Mietvertrag, Darlehensvertrag (einschließlich Verbraucherdarlehensvertrag), Leasingvertrag, Dienstvertrag (Grundstrukturen), Auftrag und Geschäftsbesorgung, rgschaft und Garantie. Ziel der Veranstaltung ist es, durch Vermittlung des notwendigen Grundwissens sowie durch Üben der Fallbearbeitungstechnik zur eigenständigen Lösung juristischer Probleme zu befähigen.

Gegenstand  der  Vorlesung  „Sachenrecht“  ist  der  Stoff  des  3.  Buches  des  BGB.  Nach  den allgemeinen Grundsätzen des Sachenrechts werden die zentralen Vorschriften des Mobiliar und Immobiliarsachenrechts sowie des Rechts der Kreditsicherheiten behandelt. Hierzu zählen insbesondere Besitz und Besitzschutz (§§854 ff. BGB), Eigentum (§§ 903 ff. BGB), der rechtgescftliche Eigentumserwerb bei beweglichen Sache (§§929 ff. BGB), die gesetzlichen Erwerbstatbestände (§§ 937 ff. BGB), das Grundstücksrecht (§§ 873 ff. BGB), das  Eigentümer‐Besitzer‐Verhältnis (§§ 985 ff. BGB) sowie die beschränkt dinglichen Rechte (§§ 1018 ff. BGB).

Reader's advisory

Looschelders, D. (2018): Schuldrecht. Besonderer Teil, 13. Auflage, Vahlen, München

Brox, H./Walker, W.‐D. (2018): Besonderes Schuldrecht, 42. Auflage, C.H. Beck, München

Medicus, D./Lorenz, St. (2018): Schuldrecht II. Besonderer Teil, 18. Auflage, C.H. Beck, München

Wolf, M./Wellenhofer, M. (2018): Sachenrecht, 33. Auflage, C.H. Beck, München


Vieweg, K./Werner, A. (2018): Sachenrecht, 8. Auflage, Vahlen, München

Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency WiSe, jährlich
Module capacity unlimited
Modullevel / module level BC (Basiscurriculum / Base curriculum)
Modulart / typ of module Pflicht / Mandatory
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Course type Comment SWS Frequency Workload of compulsory attendance
Lecture
4 SuSe or WiSe 56
Working group
2 SuSe or WiSe 28
Total time of attendance for the module 84 h
Examination Time of examination Type of examination
Final exam of module
Ende des Semesters
KL