Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
25.10.2020 02:58:02
pb034 - Latin for Theologians II (Complete module description)
Original version English Download as PDF
Module label Latin for Theologians II
Module code pb034
Credit points 6.0 KP
Workload 180 h
Faculty/Institute Institute of Theology and Religious Education
Used in course of study
  • Bachelor's Programme Biology (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Bachelor's Programme Business Administration and Law (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Bachelor's Programme Business Informatics (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Bachelor's Programme Chemistry (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Bachelor's Programme Comparative and European Law (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Bachelor's Programme Computing Science (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Bachelor's Programme Economics and Business Administration (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Bachelor's Programme Education (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Bachelor's Programme Engineering Physics (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Bachelor's Programme Environmental Science (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Bachelor's Programme Intercultural Education and Counselling (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Bachelor's Programme Mathematics (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Bachelor's Programme Physics (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Bachelor's Programme Physics, Engineering and Medicine (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Bachelor's Programme Social Studies (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Bachelor's Programme Sustainability Economics (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Art and Media (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Biology (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Chemistry (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Computing Science (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Dutch Linguistics and Literary Studies (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Economic Education (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Economics and Business Administration (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Education (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Elementary Mathematics (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme English Studies (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Gender Studies (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme General Education (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme German Studies (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme History (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Material Culture: Textiles (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Mathematics (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Music (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Philosophy / Values and Norms (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Physics (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Politics-Economics (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Protestant Theology and Religious Education (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Slavic Studies (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Social Studies (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Special Needs Education (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Sport Science (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Technology (Bachelor) > Säule "Sprachen"
  • Fach-Bachelor Pädagogisches Handeln in der Migrationsgesellschaft (Bachelor) > Säule "Sprachen"
Contact person
Module responsibility
Authorized examiners
Module counceling
Entry requirements
Der Sprachkurs steht Studierenden aller Studiengänge sowie Gasthörerinnen und Gasthörern offen.
Skills to be acquired in this module
Die Kursteilnehmer/innen

  • verfügen über vertiefte Kenntnisse der Morphologie und Syntax der lateinischen Sprache.
  • beherrschen einen erweiterten Wortschatz der lateinischen Sprache.
  • können leichtere bis mittelschwere theologische Texte des Mittelalters und der Neuzeit ( z.B. Martin Luther) übersetzen.
  • haben Einsichten in die Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit gewonnen und wichtige Vertreter kennengelernt.
Module contents
  • Festigung und Vertiefung der Grammatikkenntnisse
  • Erweiterte Wortschatzarbeit
  • Übersetzungsübungen an komplexeren Texten
  • Analyse und Interpretation von Texten
  • Behandlung von Sachthemen aus dem Bereich der Kirchengeschichte
Reader's advisory
Zu Kursbeginn benötigte Literatur:

  • Lehrwerk:
Studium Latinum. Latein für Universitätskurse. Von Gebhard Kurz unter Mitarbeit von Günter Wojaczek. Teil 1: Texte, Übungen, Vokabeln, und Teil 2: Übersetzungshilfen und Grammatik. 3. Auflage (ab Druckjahr 2006). Bamberg: Buchners Verlag.

  • Lateinisch-deutsches Wörterbuch
Empfohlen wird:
Stowasser: Lateinisch-Deutsches Schulwörterbuch
oder
Pons Wörterbuch für Schule und Studium: Lateinisch-Deutsch
Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency jährlich
Module capacity unlimited
Reference text
Latein bildet die Grundlage der heutigen romanischen Sprachen. Auch im Deutschen findet sich eine größere Anzahl von Wörtern lateinischer Herkunft. Als Sprache der Kirche und der Wissenschaft ist das Lateinische bis in die Neuzeit lebendig geblieben.
Das Erlernen der lateinischen Sprache schult sprachlogisches Denken, die Kombinationsfähigkeit in kausalen und analogen Zusammenhängen sowie das Differenzieren und Erfassen von komplexen Sinnzusammenhängen. Sie gewährt zudem einen Einblick in die antike Kultur der Römer - in diesem Kurs im Besonderen in die Kirchengeschichte vom Mittelalter bis zur Neuzeit. Zur Zeit der Entstehung des Urchristentums war Latein die Amts- und Literatursprache im Römischen Reich, außerdem war sie die Sprache der Humanisten und Reformatoren.

Mit den durch jeweils eine bestandene Abschlussklausur erfolgreich absolvierten Kursen Latein für Theologinnen und Theologen I und II werden auf das Fach der Theologie bezogene ( = fachbezogene) Lateinkenntnisse erworben, die für das gymnasiale Lehramt der Evangelischen Religion in Niedersachsen sowie für den Fachmasterstudiengang Ökumene und Religionen verpflichtend sind.

Der erfolgreiche Besuch dieses Intensiv-Sprachkurses erfordert eine regelmäßige aktive Teilnahme an beiden wöchentlichen Sitzungen, die wöchentliche Bearbeitung von Übungs- und Übersetzungsaufgaben sowie die Nachbereitung der Grammatik.
Der Sprachkurs wird durch ein Tutorium begleitet, die Teilnahme wird dringend empfohlen.
Modullevel PB (Professionalisierungsbereich / Professionalization)
Modulart Ergänzung/Professionalisierung
Lern-/Lehrform / Type of program 2 Seminare
+ fakultatives Tutorium
Vorkenntnisse / Previous knowledge Die in Kurs I zu erwerbenden Kompetenzen werden vorausgesetzt.
Examination Time of examination Type of examination
Final exam of module
Klausur nach Vorlesungsende
KL
Course type Seminar
SWS 4.00
Frequency SuSe
Workload attendance 56 h