Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
17.05.2021 23:56:18
inf709 - Praktische Vertiefung der Informatik (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Praktische Vertiefung der Informatik
Modulkürzel inf709
Kreditpunkte 12.0 KP
Workload 360 h
Einrichtungsverzeichnis Department für Informatik
Verwendbarkeit des Moduls
  • Zwei-Fächer-Bachelor Informatik (Bachelor) > Aufbaumodule (60 KP)
Zuständige Personen
der Informatik, Lehrende (Modulberatung)
Diethelm, Ira (Modulverantwortung)
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
Ziele des Moduls sind die Erweiterung und Vertiefung informatischer Grundkonzepte in praktischen Kontexten.

Fachkompetenzen
Die Studierenden:
  • analysieren und/oder implementieren Informatiksysteme bzw. Komponenten dieser in praktischen Kontexten
  • wenden vorhandene Grundkenntinsse auf Problemstellungen der Informatik an
  • konzipieren, realisieren, dokumentieren und präsentieren ein IT-Projekt

Methodenkompetenzen
Die Studierenden:
  • bennen Techniken des wissenschaftlichen Arbeiten
  • verfassen wissenschaftliche Texte und Präsentationen
  • strukturieren komplexe Problemstellungen
  • dokumentieren komplexe Problemstellungen und deren Lösungen geeignet

Sozialkompetenzen
Die Studierenden:
  • entwickeln Lösungen von komplexen Problemstellungen in Gruppen
  • bereiten Themen zielgerichtet auf und präsentieren diese in Gruppen
  • definieren Arbeitsschnittstellen und übernehmen Verantwortung für diese

Selbstkompetenzen
Die Studierenden:
  • charakterisieren und identifizieren Aufgaben und bearbeiten diese verbindlich
  • erkennen ihre Fähigkeiten und nutzen diese im Problemlöseprozess
Modulinhalte
Das Modul Praktische Vertiefung der Informatik besteht aus einem Projekt (9 KP) und einem vom Projekt unabhängigen Proseminar (3 KP) oder einem Praktikum (6 KP) und einem Proseminar (3 KP) und einem Seminar (3 KP) der Informatik.
Literaturempfehlungen
siehe dem Modul zugeordnete Veranstaltung
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul halbjährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel / module level AC (Aufbaucurriculum / Composition)
Modulart / typ of module je nach Studiengang Pflicht oder Wahlpflicht
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method 1 PG, 1 S, oder 1PR, 2 SE
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Seminar und Projekt
1 Seminar und 1 Softwareprojekt
8.00 Sose und WiSe 112
Seminar und Praktikum
2 Seminare und 1 Praktikum
8.00 Sose und WiSe 112
Präsenzzeit Modul insgesamt 224 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
am Ende der Vorlesungszeit
Porffolio