Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
06.07.2022 05:08:55
wir120 - Mikroökonomische Theorie (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Mikroökonomische Theorie
Modulkürzel wir120
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Department für WiRe (VWL)
Verwendbarkeit des Moduls
  • Fach-Bachelor Betriebswirtschaftslehre mit juristischem Schwerpunkt (Bachelor) > Aufbaubereich Wirtschaftswissenschaften
  • Fach-Bachelor Nachhaltigkeitsökonomik (Bachelor) > Grundlagen-/Basiscurriculum
  • Fach-Bachelor Wirtschaftswissenschaften (Bachelor) > Aufbaumodule
  • Zwei-Fächer-Bachelor Wirtschaftswissenschaften (Bachelor) > Aufbaumodule
Zuständige Personen
Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
Helm, Carsten (Modulverantwortung)
Rahmeier Seyffarth, Anelise (Modulberatung)
Rüb, Daniel (Modulberatung)
Lehrenden, Die im Modul (Modulberatung)
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
Die Studierenden • verstehen die Bedeutung der Mikroökonomie als Methode zur Analyse ökonomischer Prozesse und zum Verständnis des Verhaltens typischer Akteure, • beherrschen die Grundlagen der Mikroökonomie und können mikroökonomische Fragestellungen in den Kontext der fachwissenschaftlichen Diskussion stellen • können Methoden der Mikroökonomie in der Analyse ökonomischer Probleme selbstständig anwenden und sie kritisch hinterfragen • können sich im Team über mikroökonomische Fragestellungen und Probleme austauschen, gemeinsam Lösungsvorschläge erarbeiten und diese in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung vertreten.
Modulinhalte
• Definition und Beschreibung der Mikroökonomie • Theorie des Haushalts (Budget, Präferenzen, Nutzen, optimaler Konsumplan, Nachfrage) • Theorie der Unternehmung (Technologie, Kosten, Gewinnmaximierung, Angebot) • Märkte und Marktformen (vollständige Konkurrenz, Monopol, Oligopol) • Marktversagen (externe Effekte, öffentliche Güter, asymmetrische Informationen) • Spieltheorie und Experimente
Literaturempfehlungen
Varian, H. (2016), Grundzüge der Mikroökonomik, Oldenbourg Verlag, München. Pindyck, R. S. und D. L. Rubinfeld (2013): Mikroökonomie, Pearson Verlag. Stocker, F. (2013): Spaß mit Mikro: Praktische Mikroökonomik für (ver)zweifelnde Studierende, Oldenbourg Verlag, Münschen.
Links
http://www.vwl.uni-oldenburg.de/
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Hinweise
Das Modul besteht aus einer Vorlesung und einem Tutorium. In der Vorlesung werden die Inhalte des Moduls präsentiert. In dem Tutorium werden diese Inhalte anhand von Übungsaufgaben diskutiert und anhand von Beispielaufgaben eingeübt.
Modullevel / module level
Modulart / typ of module je nach Studiengang Pflicht oder Wahlpflicht
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method
Vorkenntnisse / Previous knowledge Einführung in die VWL (wir041), Mathematik für Ökonomen (mat990)
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Vorlesung
3 -- 42
Tutorium
1 14
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Zum Ende der Vorlesungszeit
Klausur; Bonusleistungen durch übungsbegleitende Aufgabenbearbeitung