Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
07.07.2022 06:41:21
sop608 - Vertiefung und Diagnostik im Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Vertiefung und Diagnostik im Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung
Modulkürzel sop608
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master of Education (Sonderpädagogik) Sonderpädagogik (Master of Education) > Mastermodule
Zuständige Personen
Thiele, Annett (Modulverantwortung)
Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
Rieß, Bastian (Modulberatung)
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
Nach dem Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage,
  • grundlegendes theorie- und empiriebasiertes Wissen über den spezifischen Unterstützungsbedarf im Bereiche Körperliche und motorische Entwicklung kriteriengeleitet zu bewerten.
  • Verfahren sonderpädagogischer Diagnostik im Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung begründet auszuwählen und anzuwenden.
  • auf der Grunlage diagnostischer Erkenntnisse Konsequenzen für die Unterrichtung, Erziehung und Förderung im Bereich Körperliche und motorische Entwicklung im Rahmen einer Förderplanung abzuleiten.
  • auf der Grundlage theorie- und empiriebasierten Wissens und diagnostischer Erkenntnisse die Folgen für die gesellschaftliche Teilhabe zu analysieren.
Modulinhalte
Inhalte der Vorlesung "Pädagogik bei Beeinträchtigungen der körperlichen und motorischen Entwicklung" (Wintersemester; 1 SWS):
Vertiefung der Fragen und Probleme im Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung, Klärung begrifflicher, theoretischer und empirischer Grundlagen, Bestimmung des Personenkreises sowie Auseinandersetzung mit den folgenden förderschwerpunktspezifischen Aspekten:
  • Vertiefende Auseinandersetzung mit Erscheinungsformen körperlicher Beeinträchtigungen sowie chronischer und progredienter Erkrankungen.
  • Auswirkungen motorischer Beeinträchtigungen auf das Leben und Lernen unter medizinischen und pädagogischen Gesichtspunkten.
  • spezifische Methoden und Konzepte der Förderung und Beratung im Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung.
Inhalte der Vorlesung "Diagnostik bei Beeinträchtigungen der körperlichen und motorischen Entwicklung" (Wintersemester; 1 SWS):
Grundlagen der Planung, Umsetzung und Auswertung diagnostischer Prozesse im Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung unter besonderer Berücksichtigung der folgenden förderschwerpunktspezifischen Aspekte:
  • Vertiefung der Förder- und Entwicklungsbereiche der Motorik und Wahrnehmung im Hinblick auf die Gestaltung diagnostischer Prozesse im Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung.
  • Förderdiagnostik und Förderplanung als Teile eines ganzheitlichen Förderprozesses im Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung.
  • Rahmenbedingungen der Gutachtenerstellung im Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung.
  • Vorstellung theoretischer Grundlagen ausgewählter Verfahren in der Motodiagnostik.
Inhalte des Seminars "Vertiefung in die Diagnostik im Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung" (Wintersemester; 2 SWS):
Vertiefende Auseinandersetzung mit Verfahren und Handlungsformen der Diagnostik im Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklng unter besonderer Berücksichtigung der folgenden förderschwerpunktspezifischen Aspekte:
  • Bewegungsmodelle als Ausgangspunkt diagnostischer Tätigkeiten im Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung.
  • Vertiefende Auseinandersetzung mit spezifischen Verfahren zur Beobachtung und Beschreibung der Motorik, Wahrnehmung und allgemeinen Entwicklung in Anbetracht körperlich-motorischer sowie schwerer und mehrfacher Beeinträchtigungen.
  • Festestellung eines Bedarfes an sonderpädagogischer Unterstützung im Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung.
Die anwendungsbezogene Vertiefung erfolgt im Modul prx540.
Literaturempfehlungen

Bergeest, H. & Bönisch, J. (2019). Körperbehindertenpädagogik: Grundlagen - Förderung - Inklusion (6., vollständig überarbeitete, aktualisierte und erweiterte Auflage). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Breitenbach, E. (2013). Psychologie in der Heil- und Sonderpädagogik. Stuttgart: Kohlhammer.

Bundschuh, K. & Winkler, C. (2019). Einführung in die sonderpädagogische Diagnostik (9. Aufl.). München: Reinhardt.

Dederich, M; Jantzen, W., Walthes , R. (Hrsg.) (2011). Sinne, Körper und Behinderung. Stuttgart: Kohlhammer.

Hesse, I. & Latzko, B. (2017). Diagnostik für Lehrkräfte (3. Aufl.). Opladen: Budrich.

Leibiger, R. (2020). Infantile Cerebralparese: Expertise im Feld der Motodiagnostik. Dissertation, Universität Oldenburg.

Lelgemann, R. (2010). Körperbehindertenpädagogik. Didaktik und Unterricht. Stuttgart: Kohlhammer.

Lohaus, A. & Heinrichs, N. (2013). Chronische Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter. Psychologische und medizinische Grundlagen. Weinheim: Belz.

Reichenbach, C. (2016). Bewegungsdiagnostik in Theorie und Praxis: bewegungsdiagnostische Verfahren und Modelle (2., verbesserte Auflage). Dortmund: Borgmann.

Walter-Klose, C. (2012). Kinder und Jugendliche mit Körperbehinderung im gemeinsamen Unterricht. Befunde aus nationaler und internationaler Bildungsforschung und ihre Bedeutung für Inklusion und Schulentwicklung. Oberhausen: Athena.

 

Die angegebene Grundlagenliteratur wird entsprechend der Weiterentwicklung dieses wissenschaftlichen Fachgebietes kontinuierlich über aktuelle Literaturlisten in den Veranstaltungen des Moduls aktualisiert und erweitert.
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt (
Die Gruppengrößen in Seminaren umfassen maximal 25 Personen.
)
Modullevel / module level MM (Mastermodul / Master module)
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Vorlesung (Pädagogik bei Beeinträchtigungen der körperlichen und geistigen Entwicklung)
1 WiSe 14
Vorlesung (Diagnostik bei Beeinträchtigungen der körperlichen und motorischen Entwicklung)
1 WiSe 14
Seminar (Vertiefung in die Diagnostik im Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung)
2 WiSe 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Bis zum Ende des Wintersemesters, i. d. R. in den ersten Wochen nach dem Ende der Lehrveranstaltungszeit
1 Klausur oder 1 mündliche Prüfung