Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
20.11.2019 14:51:10
che440 - Anorganische Chemie für Fortgeschrittene (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Anorganische Chemie für Fortgeschrittene
Modulcode che440
Kreditpunkte 9.0 KP
Workload 270 h
Fachbereich/Institut Institut für Chemie
Verwendet in Studiengängen
  • Master Chemie (Master) > Mastermodule
Ansprechpartner/-in
Modulverantwortung
Prüfungsberechtigt
Modulberatung
Teilnahmevoraussetzungen
Abgeschlossenes BSc-Studium
Kompetenzziele
Kenntnisse:
Organoelement und Organometallchemie: Syntheseprinzipien, Bindungskonzepte, Eigenschaften
Aspekte der moderne Anorganischen Chemie: Molekulare Haupt- und Nebengruppenchemie, Molekulare Katalyse, Ungewöhnliche Moleküle, Neue Materialien

Fertigkeiten:
Verständnis und Übertragung von Syntheseverfahren und Katalyseprinzipien.
Einsichten in die geometrische und elektronische Struktur von Anorganischen Molekülverbindungen und Festkörpern.
Theoretische Grundlagen zum Eigenständigen wissenschaftlichen Arbeiten in Projekten der Anorganischen Chemie.
Modulinhalte
Organische Chemie der HG Elemente: Synthese und Eigenschaften, dynamische Prozesse in Molekülen, Elektronenüberschuss- und Unterschuss-verbindungen, analytische Methoden, Mehrfachbindungen zwischen Hauptgruppenelementen. Anwendungen in Synthese und Katalyse
Materialwissenschaftliche Aspekte der Nebengruppenelementchemie: Anorganische Reaktionsmechanismen, Supramolekulare Chemie, Homogene Katalyse und Organometallchemie.
Literaturempfehlungen
Huheey/Keiter/Keiter, Inorganic Chemistry, de Gruyter
Elschenbroich Organometallchemie, WILEY-VCH
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 2 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel MM (Mastermodul / Master module)
Modulart Wahlpflicht / Elective
Lern-/Lehrform / Type of program 3 VL (je 2 SWS)
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Jederzeit nach Absprache mit den Lehrenden.
1 benotete Prüfungsleistung:
1 mündliche Prüfung von maximal 45 Minuten über die Inhalte der drei Vorlesungen (100 %)
Lehrveranstaltungsform Vorlesung
SWS 6.00
Angebotsrhythmus
Workload Präsenzzeit 84 h